LOGIN

 

Benutzer/in registrieren
Passwort vergessen

Weitere FGÖ-e-Services

Ihr Gesundheitsprojekt einfach online einreichen:
Der FGÖ-Projektguide

Ihre Daten zentral für alle e-Services verwalten:
Die FGÖ-Kontaktdatenbank

Herzlich Willkommen bei der Weiterbildungsdatenbank des Fonds Gesundes Österreich.

In der Gesundheitsförderung und Primärprävention mit umfassenden Gesundheitsbegriff kommt der Fort-und Weiterbildung eine besondere Bedeutung zu. Praxisbezogene Gesundheitsförderung erfordert ein hohes Maß an fachlicher, prozessspezifischer, strategischer und gruppendynamischer Qualifikationen, die in der Regel weit über die erlernten Fachqualifikationen hinausgehen.

Um es auch Ihnen möglichst einfach zu machen, Weiterbildung in jeder Form schnell und einfach zu buchen, haben wir die FGÖ-Weiterbildungsdatenbank entwickelt. Mit diesem online Tool ist es ab sofort noch einfacher und unbürokratischer ein Seminar zu buchen, sich zu einer Tagung anzumelden, einen Lehrgang zu besuchen oder sich auch nur eine Überblick über laufende Weiterbildungsangebote des FGÖ zu verschaffen. Zahlreiche Erläuterungen und Hilfestellungen unterstützen Sie dabei.

Wir wünschen Ihnen viel Freude und viel Erfolg und freuen uns, Sie auf der einen oder anderen Veranstaltung begrüßen zu dürfen.

Aktuelle Veranstaltungen

Seminare:

seminar 28.02.2018: Teams gesund führen

  • ID: 18700101
  • Kategorie: Methoden Know-how
  • Ort: Steiermark, 8044 Graz, Kirchbergstraße 18, Bildungshaus Mariatrost
  • Termin: 28.02.2018 09:00 bis 01.03.2018 17:00
  • Referent/in: Gerald Höller
  • Gebühr: € 100,00 (Stornogebühr: € 100,00)
  • Kurzbeschreibung:
    Kennen Sie diese Situation? – Sie sind in einer Führungsposition, haben hohe Ideale und den Wunsch nach einem ambitionierten Team. Sie wollen motivierend wirken und haben das Gefühl, alle sollten am gleichen Strang ziehen, nur der Alltag sieht etwas anders aus. Dann kann sein, dass Ihnen die richtigen Führungsinstrumente fehlen.
    Sich in einem Team und mit seiner Aufgabe wohl und damit gesund zu fühlen, ist ein Auftrag, der von allen Beteiligten getragen werden muss. Führungskräfte können allerdings stark steuernd eingreifen. Sie müssen dort Verantwortung übernehmen, wo es notwendig ist. Sie sollten aber auch in der Lage sein, sich fachlich unterzuordnen, wo andere mehr Kompetenzen besitzen. Das Wahrnehmen von Bedürfnissen durch die Führungskraft ist ebenso wichtig, wie Raum für Kreativität zu lassen und einen Rahmen für ein offenes Feedback zu schaffen.
    Die Qualität einer Führungskraft hat somit ganz wesentlichen Einfluss auf Gesundheit und Wohlbefinden der Mitarbeiter/innen.
  • Zur Detailansicht wechseln

seminar 10.04.2018: Kreative Methoden der Ideenfindung

  • ID: 18100102
  • Kategorie: Fachliche Weiterbildung
  • Ort: Oberösterreich, 4040 Linz, Fabrikstraße 32, Proges Akademie
  • Termin: 10.04.2018 09:00 bis 11.04.2018 17:00
  • Referent/in: Margit Gabriele Bauer, margit.bauer@lq22.at (noch nicht zugesagt)
  • Gebühr: € 100,00 (Stornogebühr: € 100,00)
  • Kurzbeschreibung:


    Projekte
    fordern viel.
    Zeit, Geld, Arbeitsleistung, Teamfähigkeit. Engagement, kreative
    Ideen sowie Aufmerksamkeit und Ausdauer. Um Projekte konstruktiv zu
    realisieren, braucht es Freude am Tun und Methoden und Planungsinstrumente, die
    motivieren. Kreativität, neue Ideen und alternative Zugänge sind dabei der
    Motor für die tägliche Arbeit. Kreativität ist uns nicht angeboren, sondern
    kann von allen gelernt werden, denn es steckt Methode dahinter.








  • Zur Detailansicht wechseln

seminar 11.04.2018: Social Media - Müssen wir alles anbieten?

  • ID: 18700102
  • Kategorie: Methoden Know-how
  • Ort: Steiermark, 8020 Graz, Idlhofgasse 74, Jugend- und Familiengästehaus Graz
  • Termin: 11.04.2018 09:00 bis 12.04.2018 17:00
  • Referent/in: Helmuth Bronnenmayer
  • Gebühr: € 100,00 (Stornogebühr: € 100,00)
  • Kurzbeschreibung:
    Wege zur vernünftigen Auswahl des eigenen digitalen Angebots

    Von sozialen Medien und der eigenen Website heißt es oft, dass man damit schnell und kostengünstig viele Menschen erreichen kann. Das klingt ja eigentlich gut und vielversprechend, aber ist dem auch wirklich so? Was muss ich beachten, wenn ich mit meinem digitalen Angebot nicht nur viele Menschen, sondern vor allem meine Zielgruppe erreichen möchte? Und wie gehe ich vor, wenn ich über die sogenannten sozialen Medien nicht nur informieren, sondern auch mit anderen kommunizieren möchte?

    Das Seminar unterstützt Sie dabei, aus der Vielzahl an Möglichkeiten, die für Ihre Organisation passenden Angebote auszuwählen. In einem Praxisteil wird gemeinsam geübt, wie man gute Fotos und Kurzfilme für soziale Medien macht, richtig aufbereitet und online stellt.
  • Zur Detailansicht wechseln

seminar 19.04.2018: Bürgermeisterseminar Teil 1

  • ID: 18100101
  • Kategorie: Bürgermeisterseminar - Teil 1
  • Ort: Oberösterreich, 4190 Bad Leonfelden, Wallseerstraße 10, Falkensteiner Hotel Spa Bad Leonfelden
  • Termin: 19.04.2018 10:00 bis 21.04.2018 17:00
  • Referent/in: Petra Gajar
  • Gebühr: € 200,00 (Stornogebühr: € 200,00)
  • Kurzbeschreibung:

    Gesundheitsförderung in der Gemeinde thematisieren

    „Wie geht es mir, als Bürgermeister/in, in meiner Gemeinde? Wie gesund ist meine Gemeinde?“ (Zitat Bürgermeister/in)

    SEMINAR:

    Grundlagen der Gesundheitsförderung

    • Gesundheitsförderung in der Gemeinde thematisieren

    • Projektmanagement, Fördermanagement

    • Lebensqualität und Gemeindeentwicklung

    • Ressourcenfindung

    • Ernährung

    • Bewegung

    • Wohlbefinden und Leistungsfähigkeit

    ZIEL:

    Dieses Seminar vermittelt Ihnen Grundlagen zur kommunalen Gesundheitsförderung in Theorie und Praxis und bietet Ihnen die Möglichkeit zu einer kritischen Auseinandersetzung mit dem eigenen Gesundheitszustand und dem eigenen Umgang mit Ihrer persönlichen Gesundheit.


  • Zur Detailansicht wechseln

seminar 25.04.2018: Persönlich gestaltete Flipcharts & Bildprotokolle mittels Graphic Recording

  • ID: 18700103
  • Kategorie: Methoden Know-how
  • Ort: Steiermark, 8044 Graz, Kirchbergstraße 18, Bildungshaus Mariatrost
  • Termin: 25.04.2018 09:00 bis 26.04.2018 17:00
  • Referent/in: Margit Gabriele Bauer, Edith Steiner-Janesch
  • Gebühr: € 100,00 (Stornogebühr: € 100,00)
  • Kurzbeschreibung:
    In einer Welt der Hochglanzbroschüren und zunehmender PowerPoint-Müdigkeit werden persönlich gestaltete Plakate zum Eye-Catcher. Sie fokussieren Aufmerksamkeit und regen verstärkt zum Mitdenken und Gestalten an.
    Im Seminar wird das ABC der visuellen Sprache geübt und anhand der Gestaltung von Flipchart-Plakaten zu eigenen Themen ausprobiert. Eine feine Mischung aus Kreativität (Farbe, Symbole, Graphik…) und sachbezogener Inhalte (wesentliche Info, Textgestaltung…) erleichtert die Aufnahme von Informationen und die Beteiligung von Menschen in Lernprozessen und Besprechungen. Die visuellen Techniken sind in verschiedenen Gruppenkontexten schnell einsetzbar.
    Der Einsatz aufeinander abgestimmter Visualisierung - ob über Plakate, Moderationskarten, Kreativitätstechniken – wird miteinander trainiert. Weiters werden Grundelemente des Graphic Recordings miteinander ausprobiert, indem simultan zum gesprochenen Wort ein live gezeichnetes Bildprotokoll entsteht.

  • Zur Detailansicht wechseln

seminar 03.05.2018: Rechtlicher Rahmen für Gesundheitsprojekte im Bewegungs- und Freizeitbereich

  • ID: 18700104
  • Kategorie: Fachliche Weiterbildung
  • Ort: Steiermark, 8054 Graz, Kehlbergstraße 35, Bildungshaus Schloss St. Martin
  • Termin: 03.05.2018 09:00 bis 21.06.2018 17:00
  • Referent/in: Wolfgang Stock
  • Gebühr: € 100,00 (Stornogebühr: € 100,00)
  • Kurzbeschreibung:
    Das Seminar besteht aus zwei einzelnen Tagen: 3. Mai + 21. Juni 2018, 9 - 17 Uhr

    Sie möchten in ihrem Umfeld gesundheitsfördernde Aktivitäten forcieren und sind dabei voller Ideen? Damit Sie im Eifer der Begeisterung nicht über juristische Wurzeln stolpern, gilt es einige Rechtsfragen vorweg abzuklären. Beispiele wäre…

    * Kann ich eine Laufveranstaltung über fremden Grund planen?
    * Bestehen besondere Vorschriften für Veranstaltungen mit Kindern?
    * Was muss ich bei der Organisation eines Radwandertages beachten?
    * Was bedeutet „Benutzung der Geräte auf eigene Gefahr“?
    * Macht es einen Unterschied, ob ein Entgelt verlangt wird oder nicht?
    * Wer haftet wie? Veranstalter, Trainer/in, Teilnehmer/in…?
    * Gibt es eine Fortbildungsverpflichtung für Trainer/innen?
    * Wann müssen von einer Trainingsperson welche Anweisungen gegeben werden?
    * Welche Besonderheiten gelten bei sportlichen Wettkämpfen mit Jugendlichen?
    * Welche Pflichten haben Leiter/innen von Kräuterkunde-Exkursionen?
    * Gilt für Würzkräuter das gleiche wie für Heilkräuter?
    * Wer gilt als Halter eines Weges und genügt es, bei schadhaften Wegen Warntafeln aufzustellen?
    * Welche Haftungsvorschriften gelten für Aussichtstürme und Schautafeln?
    * Gibt es rechtliche Vorgaben für Sportplätze, Badeanlagen, Wanderwege, Fitnessparcours und Langlaufloipen?
  • Zur Detailansicht wechseln

seminar 08.05.2018: Gesundheitsziele erreichen mit dem Zürcher Ressourcenmodell

  • ID: 18100103
  • Kategorie: Fachliche Weiterbildung
  • Ort: Oberösterreich, 4040 Linz, Fabrikstraße 32, Proges Akademie
  • Termin: 08.05.2018 09:00 bis 09.05.2018 17:00
  • Referent/in: Martin Danninger
  • Gebühr: € 100,00 (Stornogebühr: € 100,00)
  • Kurzbeschreibung:


    Häufig werden sinnvolle und gute Vorsätze
    dann doch wieder verschoben. Das Wissen über die Wichtigkeit der eigenen
    Gesundheit reicht oft noch nicht aus, um die nötigen Schritte zu setzen, damit
    die eigenen Ziele auch erreicht werden können. Wer seine Bedürfnisse und Motive
    kennt und einen guten Zugang zu den eigenen Ressourcen und Kraftquellen hat,
    kann auf der Basis von innerer Sicherheit und Stärke handeln und entscheiden.



  • Zur Detailansicht wechseln

seminar 15.05.2018: Alternsgerecht Arbeiten – vom ersten Arbeitstag bis zur Pension

  • ID: 18700105
  • Kategorie: Fachliche Weiterbildung
  • Ort: Steiermark, 8044 Graz, Kirchbergstraße 18, Bildungshaus Mariatrost
  • Termin: 15.05.2018 09:00 bis 16.05.2018 17:00
  • Referent/in: Ulli Krenn
  • Gebühr: € 100,00 (Stornogebühr: € 100,00)
  • Kurzbeschreibung:
    Der demographische Wandel wird für die Zukunft von Organisationen wie Kindergärten, Schulen, Gemeinden oder Vereine eine besondere Rolle spielen: infolge der niedrigen Geburtenraten wird die Zahl der jungen Arbeitskräfte abnehmen, die „Babyboomer“ als Träger/innen wichtiger Kenntnisse und Erfahrungen werden in Pension gehen und das Durchschnittsalter der verfügbaren Arbeitskräfte wird in den kommenden Jahren deutlich steigen.
    Das Konzept „Alternsgerechtes Arbeiten“ bedeutet, die Arbeitsfähigkeit für alle Generationen in einer Organisation zu gewährleisten.

    Ziel:
    * Sensibilisierung für demographische Veränderungen am Arbeitsmarkt
    * Reflexion der eigenen Einstellungen gegenüber den verschiedenen Generationen in der eigenen Organisation
    * Kennenlernen von Instrumente der Personalentwicklung zur Förderung der Arbeitsfähigkeit vom Einstieg bis zur Pension

    Zielgruppe:
    Führungskräfte und Personalverantwortliche sowie Mitarbeiter/innen, die an einer gelingenden Zusammenarbeit über Generationen hinweg interessiert sind.

  • Zur Detailansicht wechseln

seminar 04.06.2018: Teams gesund führen

  • ID: 18700106
  • Kategorie: Methoden Know-how
  • Ort: Steiermark, 8044 Graz, Kirchbergstraße 18, Bildungshaus Mariatrost
  • Termin: 04.06.2018 09:00 bis 05.06.2018 17:00
  • Referent/in: Gerald Höller
  • Gebühr: € 100,00 (Stornogebühr: € 100,00)
  • Kurzbeschreibung:
    Kennen Sie diese Situation? – Sie sind in einer Führungsposition, haben hohe Ideale und den Wunsch nach einem ambitionierten Team. Sie wollen motivierend wirken und haben das Gefühl, alle sollten am gleichen Strang ziehen, nur der Alltag sieht etwas anders aus. Dann kann sein, dass Ihnen die richtigen Führungsinstrumente fehlen.

    Sich in einem Team und mit seiner Aufgabe wohl und damit gesund zu fühlen, ist ein Auftrag, der von allen Beteiligten getragen werden muss. Führungskräfte können allerdings stark steuernd eingreifen. Sie müssen dort Verantwortung übernehmen, wo es notwendig ist. Sie sollten aber auch in der Lage sein, sich fachlich unterzuordnen, wo andere mehr Kompetenzen besitzen. Das Wahrnehmen von Bedürfnissen durch die Führungskraft ist ebenso wichtig, wie Raum für Kreativität zu lassen und einen Rahmen für ein offenes Feedback zu schaffen.
    Die Qualität einer Führungskraft hat somit ganz wesentlichen Einfluss auf Gesundheit und Wohlbefinden der Mitarbeiter/innen.

  • Zur Detailansicht wechseln

seminar 07.06.2018: Achtsamkeit für Gesundheit und Arbeitsfähigkeit:

  • ID: 18800101
  • Kategorie: Fachliche Weiterbildung
  • Ort: Salzburg, 5020 Salzburg, Elisabethstraße 2/1.Stock, AMD Seminarzentrum "Training"
  • Termin: 07.06.2018 09:00 bis 08.06.2018 17:00
  • Referent/in: Michaela Erkl-Zoffmann
  • Gebühr: € 100,00 (Stornogebühr: € 100,00)
  • Kurzbeschreibung:

    im Umgang mit sich selbst und anderen in einer rasanten Arbeitswelt

    Achtsamkeit ist die absichtsvolle Lenkung der Aufmerksamkeit auf das, was in diesem Moment geschieht. Diese Haltung kann geübt werden und hilft uns, aus dem gewohnheitsgetriebenen "Autopiloten" auszusteigen. Eine individuelle Achtsamkeitspraxis kann dazu beitragen, Stress zu reduzieren, das Wohlbefinden zu steigern und in der Bewegung oder Arbeit mit anderen Menschen präsenter zu sein.
    Die Entwicklungen der Arbeitswelt in den letzten Jahren wie Beschleunigung, Verdichtung der Arbeit, die Zunahme psychischer Belastungen oder das Phänomen der "interessierten Selbstgefährdung" (Krause, Peters et al.), aber auch der Ausblick auf vorhergesagte Trends wie Arbeit 4.0 machen einen anderen Zugang für arbeitende Menschen sinnvoll.

  • Zur Detailansicht wechseln

seminar 07.06.2018: Bürgermeisterseminar Gesundes Führen

  • ID: 18200101
  • Kategorie: Bürgermeisterseminar - Zusatzmodule
  • Ort: Niederösterreich, 3073 Stössing, Hochstrass 7, Refugium Hochstrass
  • Termin: 07.06.2018 10:00 bis 09.06.2018 17:00
  • Referent/in: Petra Gajar
  • Gebühr: € 200,00 (Stornogebühr: € 200,00)
  • Kurzbeschreibung:

    GESUNDES FÜHREN

    SEMINAR:



    Gesundheitsfördernde und gesundheitsgefährdende Potenziale Ihrer
    Führungsrolle als Bürgermeister/in


    - Die Aufgaben und
    Kernkompetenzen der Führungsrolle und deren Auswirkungen auf die eigene
    Gesundheit

    • Daten über die
      Belastung von Führungskräften Ankerpunkt psychische Belastbarkeit

    • Theoriehintergründe von
      Salutogenese und Resilienz

      Wertschätzung, Partizipation und soziale Unterstützung als
      Kernelemente „gesunder Führung“

    • Einschätzung des
      eigenen Führungsstils

    • Vor- und Nachteile der
      einzelnen Stile

    • Wertschätzung und
      Partizipation als Kernelemente eines kooperativen Stils

    • Zentraler Faktor
      „sozialer Rückhalt“ und Sozialkapital

    • Wertschätzungsinstrumente
      im Führungsalltag

      Gesundheitsrelevante Management-Instrumente (Teambesprechungen, Mitarbeitergespräche,
      …)

    • Vorhandene und zu
      entwickelnde Management-Tools einer „gesunden Führung“

      Diversity, innerbetriebliche Zielgruppen und soziale
      Gesundheitschancen

    • Unterschiede, die einen
      Unterschied machen

    • Gesundheitliche
      Chancengerechtigkeit im Betrieb

    • Zielgruppenspezifische
      Zugänge, relevante Zielgruppen im Betrieb (u.a. Gender, Lebensphasen,
      Berufsgruppen, ...)

      Vom Tool zum System

    • Gesund Führen als
      Managementansatz

    • Ziel

    • Sie lernen gesundheitsrelevante Entwicklungen in Unternehmen
      (v.a. im Unternehmen Gemeinde) kennen, erfahren mehr zu gesundheitsfördernden Managementansätzen
      und -wissen über Wertschätzung, Partizipation und „Sozialkapital“ als
      Kernelemente guter gesunder Führung Bescheid. Die Möglichkeiten einer praxisnahen
      Umsetzung werden erarbeitet.























































  • Zur Detailansicht wechseln

seminar 21.06.2018: Kreative Methoden für die Arbeit mit Gruppen

  • ID: 18800102
  • Kategorie: Methoden Know-how
  • Ort: Salzburg, 5020 Salzburg, Elisabethstraße 2/1.Stock, AMD Seminarzentrum "Training"
  • Termin: 21.06.2018 09:00 bis 22.06.2018 17:00
  • Referent/in: Andrea Magnus
  • Gebühr: € 100,00 (Stornogebühr: € 100,00)
  • Kurzbeschreibung:
    Blick in die "Werkzeugkiste"

    Ausgangssituation:
    Gesundheitsförderung lebt von der Arbeit mit Menschen. Das persönliche Gespräch ist ein besonders wichtiges Instrument. Aber all jene, die in und mit Gruppen arbeiten, brauchen die Ausstattung mit besonderen "Werkzeugen", um Workshops, Seminare, Diskussionsrunden, Fokusgruppen oder Arbeitsgruppen/Teams lebendig zu leiten. Die Kunst besteht darin, die Menschen ins Gespräch zu bringen, Diskussionen zu beleben oder auch einmal zu entschleunigen, die Kreativität zu wecken und zu leiten, Gemeinsamkeiten sichtbar zu machen oder gar Entscheidungen herbeizuführen, ...
    Auch fällt inhaltliche Arbeit leichter, wenn im Team oder der Gruppe ein entspanntes Arbeitsklima herrscht.
  • Zur Detailansicht wechseln

seminar 03.07.2018: Veränderungsmanagement zur Umsetzung von GF Projekten

  • ID: 18110101
  • Kategorie: Fachliche Weiterbildung
  • Ort: Oberösterreich, 4040 Linz, Fabrikstraße 32, Proges Akademie
  • Termin: 03.07.2018 09:00 bis 04.07.2018 17:00
  • Referent/in: Michael Fürnschuß
  • Gebühr: € 100,00 (Stornogebühr: € 100,00)
  • Kurzbeschreibung:

    Bei der Umsetzung von
    Projekten sind alle Beteiligte gefordert, weil neue Projekte auch Veränderungen
    bedeuten. Dabei stoßen Verantwortliche häufig 
    auf Widerstände und Unsicherheiten. Das Change Management hilft diese
    Veränderung  und den Wandel positiv umzusetzen.
    Je mehr alle Beteiligte in den Prozess miteinbezogen werden desto größer wird
    die Bereitschaft zu Veränderungen. Im Seminar wird darauf eingegangen, wie
    Widerständen umgegangen werden kann und die Projekte gemeinsam gut umgesetzt
    werden können. 




  • Zur Detailansicht wechseln

seminar 24.09.2018: Was macht ein Gesundheitsförderungsprojekt gut?

  • ID: 18710101
  • Kategorie: Evaluation
  • Ort: Steiermark, 8020 Graz, Idlhofgasse 74, JUFA Hotel Graz City
  • Termin: 24.09.2018 09:00 bis 25.09.2018 17:00
  • Referent/in: Ludwig Grillich
  • Gebühr: € 100,00 (Stornogebühr: € 100,00)
  • Kurzbeschreibung:
    Qualitätskriterien zur Planung und Bewertung

    Die Anforderungen an Sozial- und Gesundheitsprojekte steigen. Neue Projekte sollen nicht nur innovativ sein, sondern auch Qualität haben. Was aber ist Qualität? Seit Beginn der 1990er Jahre wird u.a. bei der WHO, der IUHPE und in vielen Ländern an Qualitätskriterien für Gesundheitsförderung gearbeitet.
    Der Fonds Gesundes Österreich und andere Projektförderstellen auf Landes- und Bundesebene bewerten Förderanträge auf Basis dieser Qualitätskriterien, die auch die Grundlage für die Evaluation der geförderten Projekte bilden.

    Die Evaluation von Projekten soll aber nicht nur aufzeigen, inwieweit die gesetzten Ziele erreicht wurden, sondern auch, was sich aus Fehlern lernen lässt. Evaluation dient damit der Qualitäts-sicherung. Im Rahmen einer Selbstevaluation schauen sich Projektverantwortliche, -mitarbeiterInnen und Betroffene gewissermaßen selbst über die Schulter und beurteilen die Qualität der eigenen Arbeit. Die dabei gemachten Lernerfahrungen dienen auch der Entwicklung neuer Projekte, da gezielter auf jene Faktoren geachtet wird, die ein gutes Gesundheitsförderungsprojekt ausmachen.

  • Zur Detailansicht wechseln

seminar 25.09.2018: Ich schau auf mich – persönliche Ressourcen nützen und einsetzen können

  • ID: 18110102
  • Kategorie: Fachliche Weiterbildung
  • Ort: Oberösterreich, 4600 Wels, Kolpingstrasse 20, Kolpinghaus Wels
  • Termin: 25.09.2018 09:00 bis 26.09.2018 17:00
  • Referent/in: Michaela Rischka
  • Gebühr: € 100,00 (Stornogebühr: € 100,00)
  • Kurzbeschreibung:

    Wenn Menschen zu ihren inneren Ressourcen
    finden
    werden Fähigkeiten aktiviert, besser auf die Herausforderungen
    des Lebens zuzugehen. Das Seminar zeigt einfache in der Praxis umsetzbare
    Möglichkeiten auf, persönliche Ressourcen einsetzen zu können, um die eigene
    Gesundheit zu fördern und zu stärken.



  • Zur Detailansicht wechseln

seminar 25.09.2018: Stimm-, Sprach- & Präsentationstechniken

  • ID: 18710102
  • Kategorie: Methoden Know-how
  • Ort: Steiermark, 8020 Graz, Lendplatz 36- 37, Hotel Mercure Graz City
  • Termin: 25.09.2018 09:30 bis 26.09.2018 17:00
  • Referent/in: Michael Weger
  • Gebühr: € 100,00 (Stornogebühr: € 100,00)
  • Kurzbeschreibung:
    Die im Seminar angewendeten Methoden und Techniken stammen aus der modernen Schauspielpädagogik. Sie sind für jeden leicht zugänglich, unterhaltsam und befreien von unnötigem Stress und Anspannungen. Sie unterstützen dabei, vor jedem Publikum zu bestehen – sei es im persönlichen Dialog oder beim Reden vor Gruppen.

    Ziel:

    Stärkung der Gesundheit durch mehr Sicherheit und entspannte Routine im persönlichen Auftreten sowie durch einen schonenden Einsatz der Stimme bei all jenen, die beruflich regelmäßig und länger vor größeren Gruppen sprechen.

    Methoden:
    Spielerische Übungen, Gruppenübungen sowie Stimm-, Sprach- und Verhaltenstraining.

    Bequeme Kleidung, Decke und einen Weinkorken mitbringen!

  • Zur Detailansicht wechseln

seminar 01.10.2018: Ressource ICH – Stark im beruflichen Alltag

  • ID: 18710103
  • Kategorie: Fachliche Weiterbildung
  • Ort: Steiermark, 8044 Graz, Kirchbergstraße 18, Bildungshaus Mariatrost
  • Termin: 01.10.2018 09:00 bis 02.10.2018 17:00
  • Referent/in: Ulli Krenn
  • Gebühr: € 100,00 (Stornogebühr: € 100,00)
  • Kurzbeschreibung:
    Die Ladestation für den Akku zu kennen, reicht nicht aus. Man muss sie auch regelmäßig nutzen.“ (Anne Katrin Matyssek)

    Das Seminar liefert den Teilnehmer/innen Impulse für einen bewussten Umgang mit den eigenen Ressourcen. Durch die regelmäßige Umsetzung dieser Anregungen im beruflichen Alltag kann ein wichtiger Beitrag zur Erhaltung der eigenen Gesundheit geleistet werden.
  • Zur Detailansicht wechseln

seminar 03.10.2018: Interkulturelle Kompetenz und interkultureller Dialog als Ressourcen in der Gemeindearbeit

  • ID: 18110103
  • Kategorie: Fachliche Weiterbildung
  • Ort: Oberösterreich, 4600 Wels, Kolpingstrasse 20, Kolpinghaus Wels
  • Termin: 03.10.2018 09:00 bis 04.10.2018 17:00
  • Referent/in: Michaela Rischka
  • Gebühr: € 100,00 (Stornogebühr: € 100,00)
  • Kurzbeschreibung:

    In der Gemeinde kommen Menschen mit
    unterschiedlicher kultureller Prägung, Werten und Normen miteinander in Kontakt.
    Um diese Interaktionen lösungsorientiert gestalten zu können, bedarf es
    interkultureller Kompetenz.



  • Zur Detailansicht wechseln

seminar 09.10.2018: Die Kunst des Gastgebens - große Gruppen kreativ moderieren

  • ID: 18110104
  • Kategorie: Fachliche Weiterbildung
  • Ort: Oberösterreich, 4040 Linz, Fabrikstraße 32, Proges Akademie
  • Termin: 09.10.2018 09:00 bis 10.10.2018 17:00
  • Referent/in: Margit Gabriele Bauer, margit.bauer@lq22.at (noch nicht zugesagt), Edith Steiner-Janesch (noch nicht zugesagt)
  • Gebühr: € 100,00 (Stornogebühr: € 100,00)
  • Kurzbeschreibung:

    „Art of
    Hosting“ ist die „Kunst, GastgeberIn für gute Gespräche“ zu sein. Genau das ist
    auch das Ziel bei der Moderation einer größeren Gruppe. Zahlreiche Großgruppen-moderationsmethoden
    werden miteinander in lebendiger Abfolge verknüpft und bieten durch rege
    Beteiligung der TeilnehmerInnen einen interaktiven Lernprozess. Weiters werden
    innovative Kreativitätstechniken, die in der Entwicklung und Umsetzung von
    Projekten in der Gesundheitsförderung einsetzbar sind, gemeinsam erarbeitet, um
    das Methoden-Repertoire als ModeratorIn zu erweitern.




  • Zur Detailansicht wechseln

seminar 11.10.2018: Bürgermeisterseminar Teil 1

  • ID: 18810101
  • Kategorie: Bürgermeisterseminar - Teil 1
  • Ort: Oberösterreich, 5453 Werfenweng, Weng 195-198, Travel Charme Bergresort Werfenweng
  • Termin: 11.10.2018 10:00 bis 13.10.2018 17:10
  • Referent/in: Petra Gajar
  • Gebühr: € 200,00 (Stornogebühr: € 200,00)
  • Kurzbeschreibung:



    Gesundheitsförderung in
    der Gemeinde thematisieren



    „Wie geht es mir, als Bürgermeister/in, in meiner Gemeinde? Wie
    gesund ist meine Gemeinde?“ (Zitat Bürgermeister/in)






    SEMINAR:



    • Grundlagen der
      Gesundheitsförderung

    • Gesundheitsförderung in
      der Gemeinde thematisieren

    • Projektmanagement,
      Fördermanagement

    • Lebensqualität und
      Gemeindeentwicklung

    • Ressourcenfindung

    • Ernährung

    • Bewegung

    • Wohlbefinden und
      Leistungsfähigkeit

       

      ZIEL

      Dieses Seminar vermittelt
      Ihnen Grundlagen zur kommunalen Gesundheitsförderung in Theorie und Praxis und bietet
      Ihnen die Möglichkeit zu einer kritischen Auseinandersetzung mit dem eigenen
      Gesundheitszustand und dem eigenen Umgang mit Ihrer persönlichen Gesundheit.
























  • Zur Detailansicht wechseln

seminar 15.10.2018: Zugang zu muslimischen Familien im Rahmen von Gesundheitsförderungsprojekten

  • ID: 18710104
  • Kategorie: Fachliche Weiterbildung
  • Ort: Steiermark, 8044 Graz, Kirchbergstraße 18, Bildungshaus Mariatrost
  • Termin: 15.10.2018 09:00 bis 16.10.2018 17:00
  • Referent/in: Jaqueline Eddaoudi
  • Gebühr: € 100,00 (Stornogebühr: € 100,00)
  • Kurzbeschreibung:
    In Gemeinden, Kindergärten, Schulen oder Betrieben treffen Menschen unterschiedlicher Kulturen aufeinander. Um nicht aneinander vorbei zu kommunizieren, ist es für Gesundheitsförderungsprojekte wichtig zu verstehen, wie in der jeweiligen Kultur Überzeugungsarbeit funktioniert.

    Die orientalischen Kulturen zählen zu den kollektivistischen Kulturen, d.h. unter anderem, dass das Wohl der Gemeinschaft meist mehr zählt als das Wohl des Einzelnen. Dies bedeutet oft viele Herausforderungen für das Individuum, aber auch umfassende Unterstützung, Versorgung und Hilfe. Aufgaben, die hierzulande von staatlichen Stellen übernommen werden, wie Krankenversicherung, Arbeitslosenservice, Pension, Krankenpflege, Schutz durch Polizei, Wahrung der Rechte durch Gericht und Bankenleistungen werden in der orientalischen Welt – je nach Land – häufig von der Familie oder der Gemeinschaft übernommen.

    Themen wie Vereinsamung, Mehrfachbelastung durch Beruf, Haushalt und Kinder, Altersdepression, keine Zeit füreinander, Altersheime, fehlende Kinderbetreuung oder niemanden zum Reden und Zuhören zu haben sind in vielen orientalischen Ländern bisher nahezu unbekannt.
  • Zur Detailansicht wechseln

seminar 22.10.2018: Durch die Entwicklung von Resilienz beruflich bei Laune bleiben

  • ID: 18810105
  • Kategorie: Fachliche Weiterbildung
  • Ort: Salzburg, 5020 Salzburg, Elisabethstraße 2/1.Stock, AMD Seminarzentrum "Training"
  • Termin: 22.10.2018 09:00 bis 23.10.2018 17:00
  • Referent/in: Josef Wimmer
  • Gebühr: € 100,00 (Stornogebühr: € 100,00)
  • Kurzbeschreibung:

    Führung von länger dienenden Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern

    Wer ist für die Arbeitsfähigkeit von Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern zuständig? Sicher die Personen selbst, aber auch die Verhältnisse am Arbeitsplatz. Beim Arbeitsplatz kommt den Führungskräften eine Schlüsselrolle zu.
    Gutes Führungsverhalten und gute Arbeit von Vorgesetzten ist der einzige hochsignifikante Faktor für die Steigerung der Arbeitsfähigkeit von Mitarbeitenden ab 50. Resilienz steht für den Aufbau von Widerstandskraft um in belastenden Situationen und Veränderungsprozessen handlungsfähig zu bleiben. Als Führungskraft können Sie dazu einiges beitragen.

  • Zur Detailansicht wechseln

seminar 06.11.2018: Positive Psychologie & Gesundheitsförderung

  • ID: 18710105
  • Kategorie: Fachliche Weiterbildung
  • Ort: Steiermark, 8044 Graz, Kirchbergstraße 18, Bildungshaus Mariatrost
  • Termin: 06.11.2018 09:00 bis 07.11.2018 17:00
  • Referent/in: Helga Pesserer
  • Gebühr: € 100,00 (Stornogebühr: € 100,00)
  • Kurzbeschreibung:
    Die Positive Psychologie ist eine Forschungsrichtung innerhalb der Psychologie, die sich mit der Frage beschäftigt, was das Leben lebenswert macht. Ziel der Positiven Psychologie ist die Erhaltung von Lebensfreude, Achtsamkeit, Kreativität, Neugierde und Selbstvertrauen. Hauptvertreter ist der Psychologe Martin Seligman. Zentral ist die Frage, wie subjektives und gemeinschaftliches Wohlbefinden aktiv angestrebt werden kann.

    Die Grundlagen und Ziele der positiven Psychologie entsprechen dem stärkenorientierten Ansatz der Gesundheitsförderung:

    * Das Gute – und natürlich die guten Gefühle – im Leben des Menschen vermehren.
    * Die menschlichen Stärken und Ressourcen nutzbar machen.
    * Bessere Lebensbedingungen schaffen, die die Entstehung positiver Gefühle unterstützen.

  • Zur Detailansicht wechseln

seminar 08.11.2018: Chancengerechtigkeit und Zielgruppenorientierung in der Gesundheitsförderung

  • ID: 18810103
  • Kategorie: Fachliche Weiterbildung
  • Ort: Salzburg, 5020 Salzburg, Elisabethstraße 2/1.Stock, AMD Seminarzentrum "Training"
  • Termin: 08.11.2018 09:00 bis 09.11.2018 17:00
  • Referent/in: Christian Scharinger
  • Gebühr: € 100,00 (Stornogebühr: € 100,00)
  • Kurzbeschreibung:
    Das Thema der Chancengerechtigkeit ist eines der aktuellsten und zugleich komplexesten der Gesundheitsförderung. Häufig kommt es durch gesundheitsfördernde Interventionen zu einem "Matthäus-Effekt", welcher die Gesundheit von eher gesunden Personen noch weiter stärkt und damit den Abstand zu gesundheitlich Gefährdeten eher noch verstärkt.

    Das Seminar geht der Frage nach, wie gesundheitliche Chancengerechtigkeit als ein wichtiges Qualitätskriterium der Gesundheitsförderung in der Entwicklung und Umsetzung von Projekten integriert werden kann. Eine Grundlage ist das Factsheet des FGÖ und der "FGÖ-Strategie Gesundheitliche Chancengerechtigkeit 2021".
  • Zur Detailansicht wechseln

seminar 08.11.2018: Bürgermeisterseminar Teil 2

  • ID: 18310101
  • Kategorie: Bürgermeisterseminar - Teil 2
  • Ort: Tirol, 6361 Hopfgarten im Brixental, Meierhofgasse 26, Sportresort Hohe Salve - Move Relax
  • Termin: 08.11.2018 10:00 bis 10.11.2018 17:00
  • Referent/in: Petra Gajar
  • Gebühr: € 200,00 (Stornogebühr: € 200,00)
  • Kurzbeschreibung:

    Gesundheitsförderung
    in der Gemeinde verwirklichen

    SEMINAR:

    • Vertiefende Arbeit im Projektmanagement

    • Vorstellung von erfolgreichen
    Gesundheitsförderungsthemen

    • Kennenlernen der regionalen
    Projektmanager/innen

    • Gesundheitsförderung in der Gemeinde
    verwirklichen

    • Möglichkeiten zur Reflexion des eigenen
    Umgangs mit Gesundheit

    ZIEL:
    Dieses Seminar setzt vertiefend an der
    Fortsetzung des ersten Teils an und vermittelt kommunale Gesundheitsförderung
    vor allem in der Praxis. Ebenso besteht die Möglichkeit zu einer Reflexion des
    eigenen Gesundheitszustandes und der Entwicklung von ersten Schritten.

  • Zur Detailansicht wechseln

seminar 22.11.2018: Bürgermeisterseminar AUS!ZEIT!

  • ID: 18910101
  • Kategorie: Bürgermeisterseminar - Zusatzmodule
  • Ort: Burgenland, 7551 Stegersbach, Panoramaweg 2, Larimar Hotel-Therme-Spa
  • Termin: 22.11.2018 10:00 bis 24.11.2018 17:00
  • Referent/in: Petra Gajar
  • Gebühr: € 300,00 (Stornogebühr: € 300,00)
  • Kurzbeschreibung:

    Aus!Zeit!

    Sich mit Achtsamkeit & wirkungsvoller Eigenorganisation selbst managen

    INHALTE:

    Was ist Achtsamkeit?

    • Theorie und Praxis von
      Achtsamkeits- und Entspannungsübungen nach Jon Kabat-Zinn(MBSR Training) und
      Edmund Jacobson (Progressive Muskelentspannung)

    • Neurowissenschaftlicher
      Forschungsstand zu Nutzen und Effekten von Achtsamkeitspraxis

    • Achtsame Kommunikation
      am Arbeitsplatz, Prinzipien achtsamen Arbeitens

    • Vorbereitung als
      Erfolgsgarant

    • Effiziente Zeitplanung
      mit System

    • Umgang mit Telefon,
      Mail, Internet, neuen Medien

    • Die Organisation des
      eigenen Umfeldes

    • 10 Zeitgewinnregeln Die persönliche
      Stresskurve

  • Zur Detailansicht wechseln

seminar 18.12.2018: Mobbing/Bullying in der Schule

  • ID: 18110106
  • Kategorie: Fachliche Weiterbildung
  • Ort: Oberösterreich, 4040 Linz, Fabrikstraße 32, Proges Akademie
  • Termin: 18.12.2018 09:00 bis 19.12.2018 17:00
  • Referent/in: Michaela Rischka
  • Gebühr: € 100,00 (Stornogebühr: € 100,00)
  • Kurzbeschreibung:

    In
    dieser Fortbildung steht neben der Vermittlung des notwendigen fachlichen Wissens
    (insb. neue Formen von Mobbing) der praktische Umgang mit von Mobbing
    betroffenen Schülern und Schülerinnen im Vordergrund.



  • Zur Detailansicht wechseln

Lehrgänge:

Lehrgang 27.09.2017: Lehrgang zur schulischen Gesundheitsförderung // AUSGEBUCHT

  • Gebühr: € 500,00 (Stornogebühr: € 500,00)
  • Lehrgangsseminar 1: Lehrgang für schulische Gesundheitsförderung Teil 1
  • Lehrgangsseminar 2: Lehrgang für schulische Gesundheitsförderung Teil 2
  • Lehrgangsseminar 3: Lehrgang zur schulischen Gesundheitsförderung Teil 4
  • Lehrgangsseminar 4: Lehrgang zur schulischen Gesundheitsförderung Teil 3
  • Zur Detailansicht wechseln

Fort- und Weiterbildungsprogramm für betriebliche Gesundheitsförderung:

BGF-seminar 06.03.2018: BGF Projektleitung Basis

  • ID: 18100301
  • Kategorie: Projektleiter/innen
  • Ort: Oberösterreich, 4040 Linz, Schatzweg 177, Bildungshaus St. Magdalena
  • Termin: 06.03.2018 10:00 bis 08.03.2018 17:00
  • Referent/in: Helga Pesserer
  • Gebühr: € 500,00 (Stornogebühr: € 250,00)
  • Kurzbeschreibung:


    BGF - Projekte sind Organisationen
    auf Zeit und bedürfen daher einer strukturierten Vorgangsweise.
    Unternehmensinterne BGF-Projektleiter/innen übernehmen damit eine zentrale
    Aufgabe und sind oft wesentlich für die erfolgreiche Umsetzung verantwortlich.
    Das Seminar stärkt BGF Projektleiter/innen sowohl in Bezug auf die
    entsprechenden BGF - Projektphasen und Projektwerkzeuge, als auch in Bezug auf
    ihre Rolle als Motor und Promoter für Gesundheitsförderung in ihrem
    Unternehmen.



  • Zur Detailansicht wechseln

BGF-seminar 04.04.2018: BGF Projektleitung KLEINBETRIEB

  • ID: 18100304
  • Kategorie: Klein- und Kleinstbetriebe
  • Ort: Oberösterreich, 4020 Linz, Kärntnerstraße 18-20, Hotel IBIS Linz City
  • Termin: 04.04.2018 09:00 bis 04.04.2018 17:00
  • Referent/in: Helga Pesserer
  • Gebühr: € 200,00 (Stornogebühr: € 100,00)
  • Kurzbeschreibung:

    Die Umsetzung von Betrieblichen Gesundheits­förderungsprojekten in
    Klein- und Kleinstbetrie­ben (KKU) weist einige Besonderheiten auf. In diesem
    eintägigen Seminar erhalten betriebsin­terne Akteurinnen und Akteure kompaktes
    Know-how für die erfolgreiche Umsetzung ei­nes BGF-Projektes in ihrem Betrieb.



  • Zur Detailansicht wechseln

BGF-seminar 24.04.2018: Gesundheitszirkelmoderation

  • ID: 18100305
  • Kategorie: Gesundheitszirkelmoderation
  • Ort: Oberösterreich, 4020 Linz, Kärntnerstraße 18-20, Hotel IBIS Linz City
  • Termin: 24.04.2018 10:00 bis 25.04.2018 17:00
  • Referent/in: Ulli Krenn
  • Gebühr: € 350,00 (Stornogebühr: € 200,00)
  • Kurzbeschreibung:

    Gesundheitszirkel sind
    ein zentrales Element der betrieblichen Gesundheitsförderung. Durch dieses
    partizipative Gruppenverfahren werden Mitarbeiter/innen aktiv in die
    Betriebliche Gesundheitsförderung eingebunden und entwickeln konkrete
    Veränderungsvorschläge. Die Moderation von Gesundheitszirkel erlangt dabei eine
    wesentliche Rolle. Das Seminar vermittel die wesentlichen Grundlagen und
    Praxiswerkzeuge für interne Gesundheitszirkelmoderator/innen und stärkt diese
    damit in Umsetzung ihrer Funktion.



  • Zur Detailansicht wechseln

BGF-seminar 17.05.2018: BGF Projektleitung NACHHALTIGKEIT

  • ID: 18100302
  • Kategorie: Projektleiter/innen
  • Ort: Oberösterreich, 4020 Linz, Untere Donaulände 9, Arcotel Nike Linz
  • Termin: 17.05.2018 10:00 bis 18.05.2018 17:00
  • Referent/in: Christian Scharinger
  • Gebühr: € 500,00 (Stornogebühr: € 250,00)
  • Kurzbeschreibung:

    BGF - Projekte sind in einem
    ersten Schritt gleichsam „Laborsituationen“, unter denen ein Unternehmen sich
    mit Gesundheitsförderung vertraut macht und konkrete Praxiserfahrungen sammelt.
    Ziel muss aber eine nachhaltige Verankerung des Themas Gesundheit im Sinne
    eines Betrieblichen Gesundheitsmanagements sein. Eine strukturierte
    Vorgehensweise und die Verbindung gesetzlicher, freiwilliger und individueller
    Aufgaben und Angebote haben sich dabei in der Praxis bewährt.



  • Zur Detailansicht wechseln

BGF-seminar 23.05.2018: BGF Projektleitung KLEINBETRIEB Nachhaltigkeit

  • ID: 18400302
  • Kategorie: Klein- und Kleinstbetriebe
  • Ort: Wien, 1020 Wien, Engerthstrasse 173-175, Austria Trend Hotel Lassalle
  • Termin: 23.05.2018 09:00 bis 23.05.2018 17:00
  • Referent/in: Helga Pesserer
  • Gebühr: € 200,00 (Stornogebühr: € 100,00)
  • Kurzbeschreibung:

    Gerade in Klein- und Kleinstbetrieben (KKU)
    stellt sich die Frage, wie nach einem BGF-Pro­jekt, Gesundheit als wichtiger
    Unternehmens­wert nachhaltig verankert werden kann. Das Seminar verdeutlicht,
    wie Projekte der Betrieblichen Gesundheitsförderung in Klein- und
    Kleinstbetrieben zu einem guten Abschluss gebracht und betriebliches
    Gesundheits-management mit den vorhandenen Ressourcen in einem „gesunden
    Kleinbetrieb“ verankert werden können.



  • Zur Detailansicht wechseln

BGF-seminar 28.05.2018: Gesundes Führen

  • ID: 18100306
  • Kategorie: Gesundes führen
  • Ort: Oberösterreich, 4020 Linz, Kärntnerstraße 18-20, Hotel IBIS Linz City
  • Termin: 28.05.2018 09:00 bis 28.05.2018 17:00
  • Referent/in: Wilhelm Baier
  • Gebühr: € 250,00 (Stornogebühr: € 125,00)
  • Kurzbeschreibung:

    Führungskräfte spielen eine zentrale Rolle bei
    der erfolgreichen Umsetzung von BGF Projekten. Der eintägige Workshop basiert
    auf dem Ansatz, dass die Gestaltung der Führungsrolle nicht nur maßgebliche Aus­wirkungen
    auf die Gesundheit der Beschäftig­ten, sondern auch auf die persönliche Gesund­heit
    von Führungskräften hat. Gesundheit muss daher als eine nicht delegierbare
    Führungsauf­gabe angesehen werden, die über den individuellen Führungsstil
    hinausreicht und zentraler Bestandteil einer gesunden Organisa­tionskultur ist.



  • Zur Detailansicht wechseln

BGF-seminar 06.06.2018: BGF Projektleitung KLEINBETRIEB Basis

  • ID: 18400301
  • Kategorie: Klein- und Kleinstbetriebe
  • Ort: Wien, 1020 Wien, Engerthstrasse 173-175, Austria Trend Hotel Lassalle
  • Termin: 06.06.2018 09:00 bis 06.06.2018 17:00
  • Referent/in: Helga Pesserer
  • Gebühr: € 200,00 (Stornogebühr: € 100,00)
  • Kurzbeschreibung:

    Die Umsetzung von BGF Projekten in Klein- und
    Kleinstbetrie­ben (KKU) weist einige Besonderheiten auf. In diesem eintägigen
    Seminar erhalten betriebsin­terne Akteurinnen und Akteure kompaktes Know-how
    für die erfolgreiche Umsetzung ei­nes BGF-Projektes in ihrem Betrieb.



  • Zur Detailansicht wechseln

BGF-seminar 06.06.2018: BGF Projektleitung Basis

  • ID: 18300303
  • Kategorie: Projektleiter/innen
  • Ort: Tirol, 6020 Innsbruck, Fürstenweg 183, Penz Hotel West
  • Termin: 06.06.2018 10:00 bis 08.06.2018 17:00
  • Referent/in: Christian Scharinger
  • Gebühr: € 500,00 (Stornogebühr: € 250,00)
  • Kurzbeschreibung:


    BGF -
    Projekte sind „Organisationen auf Zeit“ und benötigen eine strukturierte
    Vorgangsweise. Unternehmensinterne BGF-Projektleiter/innen übernehmen damit
    eine zentrale Aufgabe und sind wesentlich für die erfolgreiche Umsetzung eines
    BGF Projektes verantwortlich. Das Seminar stärkt betriebsinterne BGF
    Projektleiter/innen sowohl in Bezug auf die entsprechenden BGF - Projektphasen
    und Projektwerkzeuge, als auch in Bezug auf ihre Rolle als Motor und Promoter
    für Gesundheitsförderung in ihrem Unternehmen.



     



  • Zur Detailansicht wechseln

BGF-seminar 07.06.2018: Gesundes Führen

  • ID: 18400303
  • Kategorie: Gesundes führen
  • Ort: Wien, 1020 Wien, Engerthstrasse 173-175, Austria Trend Hotel Lassalle
  • Termin: 07.06.2018 09:00 bis 07.06.2018 17:00
  • Referent/in: Helga Pesserer
  • Gebühr: € 250,00 (Stornogebühr: € 125,00)
  • Kurzbeschreibung:

    Führungskräfte spielen eine zentrale Rolle bei
    der erfolgreichen Umsetzung von BGF Projekten. Der eintägige Workshop basiert
    auf dem Ansatz, dass die Gestaltung der Führungsrolle nicht nur maßgebliche Aus­wirkungen
    auf die Gesundheit der Beschäftig­ten, sondern auch auf die persönliche Gesund­heit
    von Führungskräften hat. Gesundheit muss daher als eine nicht delegierbare
    Führungsauf­gabe angesehen werden, die über den individuellen Führungsstil
    hinausreicht und zentraler Bestandteil einer gesunden Organisa­tionskultur ist.



  • Zur Detailansicht wechseln

BGF-seminar 15.06.2018: BGF 4.0

  • ID: 18100307
  • Kategorie: Themenoffene Seminare
  • Ort: Oberösterreich, 4020 Linz, Kärntnerstraße 18-20, Hotel IBIS Linz City
  • Termin: 15.06.2018 10:00 bis 15.06.2018 17:00
  • Referent/in: Christian Scharinger
  • Gebühr: € 200,00 (Stornogebühr: € 100,00)
  • Kurzbeschreibung:

    Im Rahmen von 1 tägigen kompakten
    Schwerpunktseminaren, werden aktuelle Themen und Trends der Betrieblichen
    Gesundheitsförderung beleuchtet. Die Seminare richten sich an Mitarbeiter/innen
    aus Unternehmen, die als Führungskraft, Belegschaftsvertretung,
    Projektleiter/in, Gesundheitszirkelmoderator/in oder Projektmitarbeiter/in an
    der Konzeption und Umsetzung von BGF-Projekten beteiligt sind und Interesse
    haben, Kenntnisse zu speziellen, aktuellen Themen, Methoden oder Zielgruppen zu
    vertiefen.



     



  • Zur Detailansicht wechseln

BGF-seminar 28.06.2018: Gesundheitszirkelmoderation

  • ID: 18300302
  • Kategorie: Gesundheitszirkelmoderation
  • Ort: Tirol, 6020 Innsbruck, Rennweg 12a, AUSTRIA TREND HOTEL CONGRESS INNSBRUCK
  • Termin: 28.06.2018 10:00 bis 29.06.2018 17:00
  • Referent/in: Wilhelm Baier
  • Gebühr: € 350,00 (Stornogebühr: € 200,00)
  • Kurzbeschreibung:


    Gesundheitszirkel
    sind ein zentrales Element der betrieblichen Gesundheitsförderung. Durch dieses
    partizipative Gruppenverfahren werden Mitarbeiter/innen aktiv in die
    Betriebliche Gesundheitsförderung eingebunden und entwickeln konkrete
    Veränderungsvorschläge. Die Moderation von Gesundheitszirkel erlangt dabei eine
    wesentliche Rolle. Das Seminar vermittel die wesentlichen Grundlagen und
    Praxiswerkzeuge für interne Gesundheitszirkelmoderator/innen und stärkt diese
    in der Umsetzung ihrer Funktion.



  • Zur Detailansicht wechseln

BGF-seminar 11.09.2018: Gesundheitszirkelmoderation

  • ID: 18410306
  • Kategorie: Gesundheitszirkelmoderation
  • Ort: Wien, 1020 Wien, Engerthstrasse 173-175, Austria Trend Hotel Lassalle
  • Termin: 11.09.2018 10:00 bis 12.09.2018 17:00
  • Referent/in: Ulli Krenn
  • Gebühr: € 350,00 (Stornogebühr: € 200,00)
  • Kurzbeschreibung:


    Gesundheitszirkel
    sind ein zentrales Element der betrieblichen Gesundheitsförderung. Durch dieses
    partizipative Gruppenverfahren werden Mitarbeiter/innen aktiv in die
    Betriebliche Gesundheitsförderung eingebunden und entwickeln konkrete
    Veränderungsvorschläge. Die Moderation von Gesundheitszirkel erlangt dabei eine
    wesentliche Rolle. Das Seminar vermittel die wesentlichen Grundlagen und
    Praxiswerkzeuge für interne Gesundheitszirkelmoderator/innen und stärkt diese
    in der Umsetzung ihrer Funktion.



  • Zur Detailansicht wechseln

BGF-seminar 13.09.2018: BGF Projektleitung Nachhaltigkeit

  • ID: 18110301
  • Kategorie: Projektleiter/innen
  • Ort: Oberösterreich, 4040 Linz, Schatzweg 177, Bildungshaus St. Magdalena
  • Termin: 13.09.2018 10:00 bis 14.09.2018 17:00
  • Referent/in: Christian Scharinger
  • Gebühr: € 500,00 (Stornogebühr: € 250,00)
  • Kurzbeschreibung:

    BGF - Projekte sind in einem
    ersten Schritt gleichsam „Laborsituationen“, unter denen ein Unternehmen sich
    mit Gesundheitsförderung vertraut macht und konkrete Praxiserfahrungen sammelt.
    Ziel muss aber eine nachhaltige Verankerung des Themas Gesundheit im Sinne
    eines Betrieblichen Gesundheitsmanagements sein. Eine strukturierte
    Vorgehensweise und die Verbindung gesetzlicher, freiwilliger und individueller
    Aufgaben und Angebote haben sich dabei in der Praxis bewährt.



  • Zur Detailansicht wechseln

BGF-seminar 25.09.2018: BGF Projektleitung KLEINBETRIEB Nachhaltigkeit

  • ID: 18710304
  • Kategorie: Klein- und Kleinstbetriebe
  • Ort: Steiermark, 8330 Feldbach, Bürgergasse 26, Pfeiler`s Bürgerstüberl
  • Termin: 25.09.2018 09:00 bis 25.09.2018 17:00
  • Referent/in: Helga Pesserer
  • Gebühr: € 200,00 (Stornogebühr: € 100,00)
  • Kurzbeschreibung:

    Gerade in Klein- und Kleinstbetrieben (KKU)
    stellt sich die Frage, wie nach einem BGF-Pro­jekt, Gesundheit als wichtiger
    Unternehmens­wert nachhaltig verankert werden kann. Das Seminar verdeutlicht,
    wie Projekte der Betrieblichen Gesundheitsförderung in Klein- und
    Kleinstbetrieben zu einem guten Abschluss gebracht und betriebliches
    Gesundheits-management mit den vorhandenen Ressourcen in einem „gesunden
    Kleinbetrieb“ verankert werden können.



  • Zur Detailansicht wechseln

BGF-seminar 27.09.2018: Gesundes Führen

  • ID: 18110306
  • Kategorie: Gesundes führen
  • Ort: Oberösterreich, 4020 Linz, Kärntnerstraße 18-20, Hotel IBIS Linz City
  • Termin: 27.09.2018 09:00 bis 27.09.2018 17:00
  • Referent/in: Sabine Baillon
  • Gebühr: € 250,00 (Stornogebühr: € 125,00)
  • Kurzbeschreibung:

    Führungskräfte spielen eine zentrale Rolle bei
    der erfolgreichen Umsetzung von BGF Projekten. Der eintägige Workshop basiert
    auf dem Ansatz, dass die Gestaltung der Führungsrolle nicht nur maßgebliche Aus­wirkungen
    auf die Gesundheit der Beschäftig­ten, sondern auch auf die persönliche Gesund­heit
    von Führungskräften hat. Gesundheit muss daher als eine nicht delegierbare
    Führungsauf­gabe angesehen werden, die über den individuellen Führungsstil
    hinausreicht und zentraler Bestandteil einer gesunden Organisa­tionskultur ist.



  • Zur Detailansicht wechseln

BGF-seminar 02.10.2018: BGF Projektleitung Basis

  • ID: 18410301
  • Kategorie: Projektleiter/innen
  • Ort: Wien, 1020 Wien, Engerthstrasse 173-175, Austria Trend Hotel Lassalle
  • Termin: 02.10.2018 10:00 bis 04.10.2018 17:00
  • Referent/in: Helga Pesserer
  • Gebühr: € 500,00 (Stornogebühr: € 250,00)
  • Kurzbeschreibung:

    BGF - Projekte sind Organisationen
    auf Zeit und bedürfen daher einer strukturierten Vorgangsweise.
    Unternehmensinterne BGF-Projektleiter/innen übernehmen damit eine zentrale
    Aufgabe und sind oft wesentlich für die erfolgreiche Umsetzung verantwortlich.
    Das Seminar stärkt BGF Projektleiter/innen sowohl in Bezug auf die
    entsprechenden BGF - Projektphasen und Projektwerkzeuge, als auch in Bezug auf
    ihre Rolle als Motor und Promoter für Gesundheitsförderung in ihrem
    Unternehmen.



  • Zur Detailansicht wechseln

BGF-seminar 09.10.2018: Gesundheitszirkelmoderation

  • ID: 18710303
  • Kategorie: Gesundheitszirkelmoderation
  • Ort: Steiermark, 8044 Graz, Mariatrosterstrasse 174, Hotel Stoiser
  • Termin: 09.10.2018 10:00 bis 10.10.2018 17:00
  • Referent/in: Ulli Krenn
  • Gebühr: € 350,00 (Stornogebühr: € 200,00)
  • Kurzbeschreibung:


    Gesundheitszirkel
    sind ein zentrales Element der betrieblichen Gesundheitsförderung. Durch dieses
    partizipative Gruppenverfahren werden Mitarbeiter/innen aktiv in die
    Betriebliche Gesundheitsförderung eingebunden und entwickeln konkrete
    Veränderungsvorschläge. Die Moderation von Gesundheitszirkel erlangt dabei eine
    wesentliche Rolle. Das Seminar vermittel die wesentlichen Grundlagen und
    Praxiswerkzeuge für interne Gesundheitszirkelmoderator/innen und stärkt diese
    in der Umsetzung ihrer Funktion.



  • Zur Detailansicht wechseln

BGF-seminar 11.10.2018: Chancengerechtigkeit in der BGF

  • ID: 18410309
  • Kategorie: Themenoffene Seminare
  • Ort: Wien, 1020 Wien, Engerthstrasse 173-175, Austria Trend Hotel Lassalle
  • Termin: 11.10.2018 09:00 bis 11.10.2018 17:00
  • Referent/in: Friederike Weber
  • Gebühr: € 200,00 (Stornogebühr: € 100,00)
  • Kurzbeschreibung:

    Das Prinzip
    der Chancengerechtigkeit stellt eines der zentralen Elemente der
    Gesundheitsförderung dar. Wird es nicht berücksichtigt, können gesundheitliche
    Angebote  im Unternehmen die
    unterschiedlichen Gesundheitschancen sogar noch stärker auseinander triften
    lassen. Dem kann nur durch eine konsequente Berücksichtigung der Anforderungen
    und Ressourcen unterschiedlicher Zielgruppen im Unternehmen – über alle
    Projektphasen hinweg -  gegen gesteuert
    werden. Das Seminar geht vertiefend der Frage nach, wie gesundheitliche
    Chancengerechtigkeit und Fairness im Unternehmen konkret entwickelt werden
    können. Eine wesentliche Grundlage des Seminars stellt der aktuelle Leitfaden
    des FGÖ „Faire Gesundheitschancen im Betrieb“ dar.



  • Zur Detailansicht wechseln

BGF-seminar 16.10.2018: Gesundes Führen

  • ID: 18310302
  • Kategorie: Gesundes führen
  • Ort: Tirol, 6020 Innsbruck, Rennweg 12a, AUSTRIA TREND HOTEL CONGRESS INNSBRUCK
  • Termin: 16.10.2018 09:00 bis 16.10.2018 17:00
  • Referent/in: Wilhelm Baier
  • Gebühr: € 250,00 (Stornogebühr: € 125,00)
  • Kurzbeschreibung:

    Führungskräfte spielen eine zentrale Rolle bei
    der erfolgreichen Umsetzung von BGF Projekten. Der eintägige Workshop basiert
    auf dem Ansatz, dass die Gestaltung der Führungsrolle nicht nur maßgebliche Aus­wirkungen
    auf die Gesundheit der Beschäftig­ten, sondern auch auf die persönliche Gesund­heit
    von Führungskräften hat. Gesundheit muss daher als eine nicht delegierbare
    Führungsauf­gabe angesehen werden, die über den individuellen Führungsstil
    hinausreicht und zentraler Bestandteil einer gesunden Organisa­tionskultur ist.



  • Zur Detailansicht wechseln

BGF-seminar 23.10.2018: BGF Projektleitung KLEINBETRIEB Basis

  • ID: 18710301
  • Kategorie: Klein- und Kleinstbetriebe
  • Ort: Steiermark, 8044 Graz, Mariatrosterstrasse 174, Hotel Stoiser
  • Termin: 23.10.2018 09:00 bis 23.10.2018 17:00
  • Referent/in: Helga Pesserer
  • Gebühr: € 200,00 (Stornogebühr: € 100,00)
  • Kurzbeschreibung:

     



    Die Umsetzung von BGF Projekten in Klein- und
    Kleinstbetrie­ben (KKU) weist einige Besonderheiten auf. In diesem eintägigen
    Seminar erhalten betriebsin­terne Akteurinnen und Akteure kompaktes Know-how
    für die erfolgreiche Umsetzung ei­nes BGF-Projektes in ihrem Betrieb.



  • Zur Detailansicht wechseln

BGF-seminar 23.10.2018: Gesundheitszirkelmoderation Vernetzungstreffen

  • ID: 18110305
  • Kategorie: Vernetzungstreffen
  • Ort: Oberösterreich, 4020 Linz, Kärntnerstraße 18-20, Hotel IBIS Linz City
  • Termin: 23.10.2018 09:00 bis 23.10.2018 17:00
  • Referent/in: Ulli Krenn
  • Gebühr: € 45,00 (Stornogebühr: € 45,00)
  • Kurzbeschreibung:

    Vernetzung
    ist eines der Grundprinzipien der Gesundheitsförderung. Die angebotenen
    Vernetzungs- und Auffrischungsseminare bieten die Möglichkeit der Auffrischung,
    der inhaltlichen Vertiefung, des Praxisaustusches, sowie einer inhaltlichen
    Erweiterung und Stärkung durch erfahrene Kolleg/innen aus anderen Unternehmen.



     



  • Zur Detailansicht wechseln

BGF-seminar 24.10.2018: BGF Projektleitung Nachhaltigkeit

  • ID: 18310301
  • Kategorie: Projektleiter/innen
  • Ort: Tirol, 6020 Innsbruck, Universitätsstraße 5-7, Grauer Bär
  • Termin: 24.10.2018 10:00 bis 25.10.2018 17:00
  • Referent/in: Christian Scharinger
  • Gebühr: € 500,00 (Stornogebühr: € 250,00)
  • Kurzbeschreibung:

    BGF -
    Projekte sind in einem ersten Schritt gleichsam „Laborsituationen“, unter denen
    ein Unternehmen sich mit Gesundheitsförderung vertraut macht und konkrete
    Praxiserfahrungen sammelt. Ziel ist jedoch eine nachhaltige Verankerung des
    Themas Gesundheit im Sinne eines Betrieblichen Gesundheitsmanagements. Eine
    strukturierte Vorgehensweise und die Verbindung gesetzlicher, freiwilliger und
    individueller Aufgaben und Angebote haben sich dabei in der Praxis bewährt.



  • Zur Detailansicht wechseln

BGF-seminar 30.10.2018: BGF Projektleitung KLEINBETRIEB Nachhaltigkeit

  • ID: 18110304
  • Kategorie: Klein- und Kleinstbetriebe
  • Ort: Oberösterreich, 4020 Linz, Kärntnerstraße 18-20, Hotel IBIS Linz City
  • Termin: 30.10.2018 09:00 bis 30.10.2018 17:00
  • Referent/in: Helga Pesserer
  • Gebühr: € 200,00 (Stornogebühr: € 100,00)
  • Kurzbeschreibung:
    Gerade in Klein- und Kleinstbetrieben (KKU) stellt sich die Frage, wie
    nach einem BGF-Pro­jekt, Gesundheit als wichtiger Unternehmens­wert nachhaltig
    verankert werden kann. Das Seminar verdeutlicht, wie Projekte der Betrieblichen
    Gesundheitsförderung in Klein- und Kleinstbetrieben zu einem guten Abschluss
    gebracht und betriebliches Gesundheits-management mit den vorhandenen
    Ressourcen in einem „gesunden Kleinbetrieb“ verankert werden können
  • Zur Detailansicht wechseln

BGF-seminar 06.11.2018: Gesundheitszirkelmoderation

  • ID: 18110307
  • Kategorie: Gesundheitszirkelmoderation
  • Ort: Oberösterreich, 4040 Linz, Schatzweg 177, Bildungshaus St. Magdalena
  • Termin: 06.11.2018 10:00 bis 07.11.2018 17:00
  • Referent/in: Sabine Baillon
  • Gebühr: € 350,00 (Stornogebühr: € 200,00)
  • Kurzbeschreibung:


    Gesundheitszirkel
    sind ein zentrales Element der betrieblichen Gesundheitsförderung. Durch dieses
    partizipative Gruppenverfahren werden Mitarbeiter/innen aktiv in die
    Betriebliche Gesundheitsförderung eingebunden und entwickeln konkrete
    Veränderungsvorschläge. Die Moderation von Gesundheitszirkel erlangt dabei eine
    wesentliche Rolle. Das Seminar vermittel die wesentlichen Grundlagen und
    Praxiswerkzeuge für interne Gesundheitszirkelmoderator/innen und stärkt diese
    in der Umsetzung ihrer Funktion.



     



  • Zur Detailansicht wechseln

BGF-seminar 13.11.2018: BGF Projektleitung Basis

  • ID: 18110302
  • Kategorie: Projektleiter/innen
  • Ort: Oberösterreich, 4020 Linz, Kärntnerstraße 18-20, Hotel IBIS Linz City
  • Termin: 13.11.2018 10:00 bis 15.11.2018 17:00
  • Referent/in: Helga Pesserer
  • Gebühr: € 500,00 (Stornogebühr: € 250,00)
  • Kurzbeschreibung:

    BGF - Projekte sind Organisationen
    auf Zeit und bedürfen daher einer strukturierten Vorgangsweise.
    Unternehmensinterne BGF-Projektleiter/innen übernehmen damit eine zentrale
    Aufgabe und sind oft wesentlich für die erfolgreiche Umsetzung verantwortlich.
    Das Seminar stärkt BGF Projektleiter/innen sowohl in Bezug auf die
    entsprechenden BGF - Projektphasen und Projektwerkzeuge, als auch in Bezug auf
    ihre Rolle als Motor und Promoter für Gesundheitsförderung in ihrem
    Unternehmen.



  • Zur Detailansicht wechseln

BGF-seminar 27.11.2018: Gesundes Führen

  • ID: 18710302
  • Kategorie: Gesundes führen
  • Ort: Steiermark, 8044 Graz, Mariatrosterstrasse 174, Hotel Stoiser
  • Termin: 27.11.2018 09:00 bis 27.11.2018 17:00
  • Referent/in: Helga Pesserer
  • Gebühr: € 250,00 (Stornogebühr: € 125,00)
  • Kurzbeschreibung:

    Führungskräfte spielen eine zentrale Rolle bei
    der erfolgreichen Umsetzung von BGF Projekten. Der eintägige Workshop basiert
    auf dem Ansatz, dass die Gestaltung der Führungsrolle nicht nur maßgebliche Aus­wirkungen
    auf die Gesundheit der Beschäftig­ten, sondern auch auf die persönliche Gesund­heit
    von Führungskräften hat. Gesundheit muss daher als eine nicht delegierbare
    Führungsauf­gabe angesehen werden, die über den individuellen Führungsstil
    hinausreicht und zentraler Bestandteil einer gesunden Organisa­tionskultur ist.



  • Zur Detailansicht wechseln

BGF-seminar 29.11.2018: BGF Projektleitung Vernetzungstreffen

  • ID: 18410308
  • Kategorie: Vernetzungstreffen
  • Ort: Wien, 1020 Wien, Engerthstrasse 173-175, Austria Trend Hotel Lassalle
  • Termin: 29.11.2018 10:00 bis 29.11.2018 17:00
  • Referent/in: Helga Pesserer
  • Gebühr: € 45,00 (Stornogebühr: € 45,00)
  • Kurzbeschreibung:

    Vernetzung
    ist eines der Grundprinzipien der Gesundheitsförderung. Die angebotenen
    Vernetzungs- und Auffrischungsseminare bieten die Möglichkeit der Auffrischung,
    der inhaltlichen Vertiefung, des Praxisaustusches, sowie einer inhaltlichen
    Erweiterung und Stärkung durch erfahrene Kolleg/innen aus anderen Unternehmen.



     



    Zielgruppe:



    Innerbetriebliche BGF Akteure aller
    Betriebsgrößen
    sowie Absolvent/innen der Seminare BGF-Projektleitung - Basis und
    / oder Nachhaltigkeit und der Seminare Gesundheitszirkelmoderation, die bereits
    Erfahrung in der Umsetzung von BGF-Projekten bzw. in der Moderation von
    Gesundheitszirkeln haben und an innovativen Impulsen, neuen oder vertiefenden
    Ideen oder anderen Sichtweisen interessiert sind.



  • Zur Detailansicht wechseln

BGF-seminar 06.12.2018: BGF Projektleitung Nachhaltigkeit

  • ID: 18410302
  • Kategorie: Projektleiter/innen
  • Ort: Wien, 1020 Wien, Engerthstrasse 173-175, Austria Trend Hotel Lassalle
  • Termin: 06.12.2018 10:00 bis 07.12.2018 17:00
  • Referent/in: Christian Scharinger
  • Gebühr: € 500,00 (Stornogebühr: € 250,00)
  • Kurzbeschreibung:

    BGF -
    Projekte sind in einem ersten Schritt gleichsam „Laborsituationen“, unter denen
    ein Unternehmen sich mit Gesundheitsförderung vertraut macht und konkrete
    Praxiserfahrungen sammelt. Ziel ist jedoch eine nachhaltige Verankerung des
    Themas Gesundheit im Sinne eines Betrieblichen Gesundheitsmanagements. Eine
    strukturierte Vorgehensweise und die Verbindung gesetzlicher, freiwilliger und
    individueller Aufgaben und Angebote haben sich dabei in der Praxis bewährt.



  • Zur Detailansicht wechseln

BGF-seminar 10.12.2018: Gesundes Führen

  • ID: 18410305
  • Kategorie: Gesundes führen
  • Ort: Wien, 1020 Wien, Engerthstrasse 173-175, Austria Trend Hotel Lassalle
  • Termin: 10.12.2018 09:00 bis 10.12.2018 17:00
  • Referent/in: Wilhelm Baier
  • Gebühr: € 250,00 (Stornogebühr: € 125,00)
  • Kurzbeschreibung:

    Führungskräfte spielen eine zentrale Rolle bei
    der erfolgreichen Umsetzung von BGF Projekten. Der eintägige Workshop basiert
    auf dem Ansatz, dass die Gestaltung der Führungsrolle nicht nur maßgebliche Aus­wirkungen
    auf die Gesundheit der Beschäftig­ten, sondern auch auf die persönliche Gesund­heit
    von Führungskräften hat. Gesundheit muss daher als eine nicht delegierbare
    Führungsauf­gabe angesehen werden, die über den individuellen Führungsstil
    hinausreicht und zentraler Bestandteil einer gesunden Organisa­tionskultur ist.



     



  • Zur Detailansicht wechseln

BGF-seminar 11.12.2018: BGF Projektleitung KLEINBETRIEB Basis

  • ID: 18110303
  • Kategorie: Klein- und Kleinstbetriebe
  • Ort: Oberösterreich, 4020 Linz, Kärntnerstraße 18-20, Hotel IBIS Linz City
  • Termin: 11.12.2018 09:00 bis 11.12.2018 17:00
  • Referent/in: Helga Pesserer
  • Gebühr: € 200,00 (Stornogebühr: € 100,00)
  • Kurzbeschreibung:

    Die Umsetzung von BGF Projekten in Klein- und
    Kleinstbetrie­ben (KKU) weist einige Besonderheiten auf. In diesem eintägigen
    Seminar erhalten betriebsin­terne Akteurinnen und Akteure kompaktes Know-how
    für die erfolgreiche Umsetzung ei­nes BGF-Projektes in ihrem Betrieb.



  • Zur Detailansicht wechseln

BGF-seminar 11.12.2018: Gesundheitszirkelmoderation

  • ID: 18410307
  • Kategorie: Gesundheitszirkelmoderation
  • Ort: Wien, 1020 Wien, Engerthstrasse 173-175, Austria Trend Hotel Lassalle
  • Termin: 11.12.2018 10:00 bis 12.12.2018 17:00
  • Referent/in: Wilhelm Baier
  • Gebühr: € 350,00 (Stornogebühr: € 200,00)
  • Kurzbeschreibung:

    Gesundheitszirkel
    sind ein zentrales Element der betrieblichen Gesundheitsförderung. Durch dieses
    partizipative Gruppenverfahren werden Mitarbeiter/innen aktiv in die
    Betriebliche Gesundheitsförderung eingebunden und entwickeln konkrete
    Veränderungsvorschläge. Die Moderation von Gesundheitszirkel erlangt dabei eine
    wesentliche Rolle. Das Seminar vermittel die wesentlichen Grundlagen und
    Praxiswerkzeuge für interne Gesundheitszirkelmoderator/innen und stärkt diese
    in der Umsetzung ihrer Funktion.



  • Zur Detailansicht wechseln

BGF-seminar 13.12.2018: BGF Projektleitung KLEINBETRIEB Nachhaltigkeit

  • ID: 18410304
  • Kategorie: Klein- und Kleinstbetriebe
  • Ort: Wien, 1020 Wien, Engerthstrasse 173-175, Austria Trend Hotel Lassalle
  • Termin: 13.12.2018 09:00 bis 13.12.2018 17:00
  • Referent/in: Helga Pesserer
  • Gebühr: € 200,00 (Stornogebühr: € 100,00)
  • Kurzbeschreibung:

    Gerade in Klein- und Kleinstbetrieben (KKU)
    stellt sich die Frage, wie nach einem BGF-Pro­jekt, Gesundheit als wichtiger
    Unternehmens­wert nachhaltig verankert werden kann. Das Seminar verdeutlicht,
    wie Projekte der Betrieblichen Gesundheitsförderung in Klein- und
    Kleinstbetrieben zu einem guten Abschluss gebracht und betriebliches
    Gesundheits-management mit den vorhandenen Ressourcen in einem „gesunden
    Kleinbetrieb“ verankert werden können.



  • Zur Detailansicht wechseln

Sie wollen sich zu einer Veranstaltung anmelden und sind noch nicht registriert? Legen Sie los!

Erstellen Sie sich gleich einen Benutzer/innen Account in der FGÖ-Kontaktdatenbank.
Nach erfolgreicher Registrierung (Als Benutzer/in anmelden, Aktivierungslink betätigen und Personendaten und -adressen vervollständigen) können Sie sich in der Login-Box rechts oben anmelden und Ihre gewünschte Veranstaltung buchen.
Download: Leitfaden zur Anmeldung