LOGIN

 

Benutzer/in registrieren
Passwort vergessen

Weitere FGÖ-e-Services

Ihr Gesundheitsprojekt einfach online einreichen:
Der FGÖ-Projektguide

Ihre Daten zentral für alle e-Services verwalten:
Die FGÖ-Kontaktdatenbank

Gesunde Ideen für Ihre Gemeinde - Best Practice in der kommunalen Gesundheitsförderung

Veranstaltungs-ID: 17900101

  • Kategorie: BNW 1-tägig
  • Ort: Burgenland, 7431 Bad Tatzmannsdorf, Elisabeth-Allee 2, Thermen- und Vitalhotel
  • Termin: 24.06.2017, 09:00 bis 24.06.2017, 17:00
  • Referent/in: Sonja Glatz, Carina Ehrnhöfer
  • Anmeldeschluss: 02.06.2017
  • Gebühr: € 50,00
  • Stornogebühr vor Ablauf der Frist: € 50,00

Kurzbeschreibung

Ohne ehrenamtliche MitarbeiterInnen in den Arbeitskreisen der kommunalen Gesundheitsförderung gäbe es nur vereinzelte Aktivitäten in diesem Setting. Sie nehmen eine wichtige Stellung zwischen den diversen Organisationen der Gesundheitsförderung und der Bevölkerung ein. Als „MultiplikatorInnen“ brauchen sie dementsprechende Kenntnisse und Fähigkeiten in den Bereichen „Grundlagen der Gesundheitsförderung“, „Öffentlichkeitsarbeit“ und „Umsetzung von Projektideen“, welche Sie in diesem Seminar lernen werden.

Langbeschreibung

Die Grundlagen der Gesundheitsförderung sind für eine erfolgreiche Umsetzung von Projektideen essentiell. Zur Formulierung von Projektzielen und zur Ableitung der dementsprechend notwendigen Arbeitsschritte sind grundlegende Kenntnisse im Bereich Projektmanagement der kommunalen Gesundheitsförderung notwendig. Mit Hilfe von erfolgreichen Beispielen aus der Praxis werden die wichtigsten Faktoren eines Gesundheitsförderungsprojektes aufgezeigt und auf eigene Aktivitäten umgelegt.
Gemeinsam sollen Ideen für Gesundheitsförderungsprojekte entstehen. Erfolgsfaktoren einer zielgruppenorientierten Öffentlichkeitsarbeit werden in der Gruppe besprochen und angewandt. Des Weiteren werden Informationen über mögliche KooperationspartnerInnen und ExpertInnen der Gesundheitsförderung weitergegeben, die als Anlaufstellen für ehrenamtliche MitarbeiterInnen fungieren.


Inhalte:

  • Grundlagen der Gesundheitsförderung
  • Projektmanagement für Gesundheitsförderungsprojekte
  • Austausch von Erfahrungen und Erkenntnissen in der kommunalen Gesundheitsförderung
  • Öffentlichkeitsarbeit
  • Kooperations- und Ansprechpartner für AK im Bereich Gesundheitsförderung

 

Ziele:

  • Wesentliche Aspekte der Gesundheitsförderung kennen lernen
  • Projektmanagementkompetenzen erwerben
  • Adäquate Öffentlichkeitsarbeit umsetzen können
  • Zugang zu möglichen Kooperationspartnern bzw. Ansprechpersonen erhalten
  • Ideen und erfolgreiche Projekte austauschen

 

Methoden:

In diesem Seminar werden sowohl theoretische Inputs weitergegeben, als auch praktische Beispiele bearbeitet. In Form von Präsentationen, Gruppenarbeiten und Diskussions- bzw. Reflexionsrunden.

 

Zielgruppe:

Ehrenamtliche LeiterInnen und MitarbeiterInnen in Gesundheitsförderungsprojekten, Personen, die ein Gesundheitsförderungsprojekt planen.

Zurück zur letzten Seite