LOGIN

 

Benutzer/in registrieren
Passwort vergessen

Weitere FGÖ-e-Services

Ihr Gesundheitsprojekt einfach online einreichen:
Der FGÖ-Projektguide

Ihre Daten zentral für alle e-Services verwalten:
Die FGÖ-Kontaktdatenbank

Unser erfolgreiches Schulbuffet

Veranstaltungs-ID: 17910103

  • Kategorie: BNW 1-tägig
  • Ort: Burgenland, 7000 Eisenstadt, Esterhazystraße 15, Ländliches Fortbildungsinstitut Burgenland
  • Termin: 30.08.2017, 09:00 bis 30.08.2017, 17:00
  • Referent/in: Susanne Gruber
  • Anmeldeschluss: 09.08.2017
  • Gebühr: € 50,00
  • Stornogebühr vor Ablauf der Frist: € 50,00

Kurzbeschreibung

SchulbuffetbetreiberInnen stehen vor der Herausforderung ein wirtschaftliches Unternehmen zu führen und gleichzeitig Verantwortung dafür zu tragen, dass Schülerinnen und Schülern (sowie LehererInnen) täglich eine ausgewogene Verpflegung zur Verfügung steht. Das Angebot des Schulbuffets nimmt eine bedeutende Rolle ein.

Langbeschreibung


SchulbuffetbetreiberInnen stehen vor der Herausforderung ein wirtschaftliches Unternehmen zu führen und gleichzeitig Verantwortung dafür zu tragen, dass Schülerinnen und Schülern (sowie LehererInnen) täglich eine ausgewogene Verpflegung zur Verfügung steht. Das Angebot des Schulbuffets nimmt eine bedeutende Rolle ein. Zwischen der Idee, wie ein optimales Schulbuffet nach ernährungsphysiologischen Grundsätzen auszusehen hat und dem, wofür sich die Kundinnen und Kunden in der Realität entscheiden, steht das Unternehmen Schulbuffet.

Ziele:
SchulbuffetbetreiberInnen können sich ein klares Bild über Ziele und Visionen der Initiative Unser Schulbuffet, über ihre eigene Rolle sowie über die ernährungsphysiologischen aber auch psycho-sozialen Bedürfnisse ihrer KundInnen machen.
Sie sind in der Lage, neue gesetzliche Anforderungen umzusetzen (z.B. Allergeninformation, Hygiene, HACCP) und setzen erfolgreiche Marketingstrategien für die Erhöhung der Akzeptanz und Wirtschaftlichkeit ihres verbesserten Angebotes ein.
Sie lernen Zukunftstrends in der Ernährung kennen und lernen, wie Sie Ihr verbessertes Angebot an die entsprechenden Zielgruppen kommunizieren können.
Weiters erhalten Sie Informationen zum Aufbau, Inhalt und Rezepte für das ideale Schulbuffet.

Methoden:
Theoretische Inputs, Workshops, reger Austausch innerhalb der TeilnehmerInnen, Zubereitung ausgewählter Rezepte

Zielgruppe:
BetreiberInnen von Schulbuffets, Interessierte aus dem Setting Schule (DirektorInnen, LehrerInnen, ElternvertreterInnen, SchülerInnenvertreterInnnen)

Zurück zur letzten Seite