LOGIN

 

Benutzer/in registrieren
Passwort vergessen

Weitere FGÖ-e-Services

Ihr Gesundheitsprojekt einfach online einreichen:
Der FGÖ-Projektguide

Ihre Daten zentral für alle e-Services verwalten:
Die FGÖ-Kontaktdatenbank

Ergonomie für (alle) GesundheitsförderInnen

Veranstaltungs-ID: 17400104

  • Kategorie: Methoden Know-how
  • Ort: Wien, 1200 Wien, Treustraße 35-43/Stiege 6/1. Stock, Wiener Gesundheitsförderung
  • Termin: 11.05.2017, 09:00 bis 12.05.2017, 17:00
  • Referent/in: Paul Scheibenpflug
  • Anmeldeschluss: 21.04.2017
  • Gebühr: € 100,00
  • Stornogebühr vor Ablauf der Frist: € 100,00

Kurzbeschreibung

Durch den Einbezug ergonomischer Erkenntnisse können gesundheitliche Problemfelder und Wirkzusammenhänge  (nicht nur im betrieblichen Umfeld) ausgemacht, erschlossen und effektiv bearbeitet werden. Fundierte Orientierungs- und Argumentationshilfen aus der Ergonomie erleichtern die Arbeit mit Betroffenen als auch EntscheidungsträgerInnen. Instrumente der Gesundheitsförderung und der Ergonomie lassen sich erfolgreich kombinieren.

Dieses Seminar blickt erstmals weit über den betrieblichen Tellerrand und bietet eine Fülle an Beispielen und Impulsen für verschiedene Settings, von Kindergarten über Schule bis SeniorInnenwohnheim, von Wohnung und Garten bis Gemeinde. 

Langbeschreibung

Durch den Einbezug ergonomischer Erkenntnisse können gesundheitliche Problemfelder und Wirkzusammenhänge  (nicht nur im betrieblichen Umfeld) ausgemacht, erschlossen und effektiv bearbeitet werden. Fundierte Orientierungs- und Argumentationshilfen aus der Ergonomie erleichtern die Arbeit mit Betroffenen als auch EntscheidungsträgerInnen. Instrumente der Gesundheitsförderung und der Ergonomie lassen sich erfolgreich kombinieren.

Dieses Seminar blickt erstmals weit über den betrieblichen Tellerrand und bietet eine Fülle an Beispielen und Impulsen für verschiedene Settings, von Kindergarten über Schule bis SeniorInnenwohnheim, von Wohnung und Garten bis Gemeinde. 

Ziele                                                                       

·         Die TeilnehmerInnen werden sensibilisiert, gesundheitsfördernde Lösungen ergonomisch zu prüfen.

·         Die TeilnehmerInnen lernen Nahtstellen zwischen Ergonomie und Gesundheitsförderung kennen und auf ihr Setting umzulegen.

·         Die TeilnehmerInnen lernen konkrete Tipps und Erleichterungen  kennen,  erarbeiten gemeinsam Strategien an Hand konkreter Beispiele und erhalten Gelegenheit, nützliche Methoden aus der Ergonomie anzuwenden.

Zielgruppe

GesundheitsförderInnen, GesundheitsmoderatorInnen, Fachpersonen und EntscheidungsträgerInnen aus allen Settings.

Methoden

·         Informationsinputs garniert mit praktischen Beispielen und Übungen zur praktischen Anwendung

·         Austausch von Wissen, Erfahrungen und Lösungen in der Gruppe

·         Erarbeiten von Umsetzungsmöglichkeiten im eigenen Setting

·         Nachlese mit Ergebnissen aus dem Seminar

Zurück zur letzten Seite