LOGIN

 

Benutzer/in registrieren
Passwort vergessen

Weitere FGÖ-e-Services

Ihr Gesundheitsprojekt einfach online einreichen:
Der FGÖ-Projektguide

Ihre Daten zentral für alle e-Services verwalten:
Die FGÖ-Kontaktdatenbank

Mit Think-Tanks die Zukunft gestalten - Persönliche Wandlungsschritte in die Zukunft

Veranstaltungs-ID: 17500104

  • Kategorie: Fachliche Weiterbildung
  • Ort: Kärnten, 9300 St. Veit/Glan, Friesacher Straße 3a, bfi-St. Veit
  • Termin: 13.06.2017, 09:00 bis 14.06.2017, 17:00
  • Referent/in: Margit Gabriele Bauer
  • Anmeldeschluss: 23.05.2017
  • Gebühr: € 100,00
  • Stornogebühr vor Ablauf der Frist: € 100,00

Kurzbeschreibung

Die sieben Wandlungsschritte, angelehnt an die Think-Tank-Formate des Zukunftsinstituts von Matthias Horx, sind eine kreative Methode, in der zukünftige Realität durch körperliche Übungen und geistige Vorstellungskraft erfahren wird.

Langbeschreibung

Veränderung ist ein Prozess, der auf die Zukunft gerichtet ist und in persönlicher Selbstorganisation umgesetzt wird. Bei der Zukunft geht es nicht um „wahre Prognosen“ oder richtige „Trends“, nach denen wir uns ausrichten sollen. Sie ist vielmehr ein Gestaltungsspielraum, der sich im eigenen Tun realisiert. Die Basis für so einen Prozess, ist die Vorwärts-Adaption, eine ressourcenorientierte Strategie, die uns persönlichkeitsbildend antreibt. Die sieben Wandlungsschritte, angelehnt an die Think-Tank-Formate des Zukunftsinstituts von Matthias Horx, sind eine kreative Methode, in der zukünftige Realität durch körperliche Übungen und geistige Vorstellungskraft erfahren wird. Selbstorientierung, Inspiration, Scheitern, Werteorientierung sind ein Auszug der Schritte, die im Seminar gemeinsam erarbeitet werden. Die Werkzeuge dazu, sind unser Denken, Fühlen, viele Materialien, das Wort und das Bild.

Am besten können die Inhalte des Seminars genutzt werden, wenn die TeilnehmerInnen persönliche Selbstmanagement- und Entscheidungsprozesse oder eine gesundheitsförderliche Projektidee erarbeiten wollen und die Gruppe als Ressource nutzen möchten.

Ziele:
* Gesundheitsförderung und die Bedeutung der Zukunftsplanung verstehen
* Handlungsmöglichkeiten gewinnen und erweitern durch die Anwendung der Methode der 7 Wandlungsschritte
* Zentrale Qualitätskriterien der Gesundheitsförderung verstehen
* Persönlichen Gesundheitsbegriff und gesundheitliche Ressourcen bewusster wahrnehmen

Zielgruppe:
An Gesundheitsförderung interessierte Frauen und Männer, die ihr Wissen über die Gesundheitsförderung vertiefen und einen Blick in die Zukunft werfen, um den Dingen Sinn zu verleihen.

Zurück zur letzten Seite