LOGIN

 

Benutzer/in registrieren
Passwort vergessen

Weitere FGÖ-e-Services

Ihr Gesundheitsprojekt einfach online einreichen:
Der FGÖ-Projektguide

Ihre Daten zentral für alle e-Services verwalten:
Die FGÖ-Kontaktdatenbank

Gesundheitsförderungsprojekte kreativ und gemeinsam geplant ist halb gewonnen – Ein Projektkonzept entsteht!

Veranstaltungs-ID: 17210103

  • Kategorie: Fachliche Weiterbildung
  • Ort: Niederösterreich, 3100 St. Pölten, Eybnerstraße 5, Bildungshaus Hippolyt
  • Termin: 10.10.2017, 09:00 bis 11.10.2017, 17:00
  • Referent/in: Margit Gabriele Bauer
  • Anmeldeschluss: 26.09.2017
  • Gebühr: € 100,00
  • Stornogebühr vor Ablauf der Frist: € 100,00

Kurzbeschreibung

Im Seminar werden wesentliche Projektmanagementtools erarbeitet, wobei der Schwerpunkt auf der visuellen Gestaltung dieser Methoden liegt, um gemeinsam im Team diese Projektaufgaben in kreativer und lustvoller Form zu bewältigen.

Ziele:

  • Projektideen konkretisieren und visualisieren (mit Mind Mapping, Projekt-moderationsmethoden)
  • Den Nutzen von Projektmanagementmethoden in der Planung von Projekten erfahren, wie Projektumfeldanalyse, Teamorganisation, Aufgaben- und Zeitplanung,...
  • Gesundheitsfördernde Qualitätskriterien in der Projektplanung beachten
  • Effektives und lustvolles Entwickeln von Projektideen, bis hin zum Projektkonzept

Langbeschreibung

Um gesundheitsfördernde Projekte erfolgreich zu realisieren, bedarf es der strukturierten Verschriftlichung unserer Ideen, Wünsche, Argumente und Zusammenhänge. Das zur Sprache bringen und Ausformulieren bringt einen Mehrwert und stellt den Ausgangsort dar, aus dem Neues entstehen kann. Und die Projektidee wird so nachvollziehbar für alle anderen Beteiligten und verantwortlichen Personen im Projekt.

Im Seminar werden wesentliche Projektmanagementtools erarbeitet, wobei der Schwerpunkt auf der visuellen Gestaltung dieser Methoden liegt, um gemeinsam im Team diese Projektaufgaben in kreativer und lustvoller Form zu bewältigen.

Ziele:

  • Projektideen konkretisieren und visualisieren (mit Mind Mapping, Projekt-moderationsmethoden)
  • Den Nutzen von Projektmanagementmethoden in der Planung von Projekten erfahren, wie Projektumfeldanalyse, Teamorganisation, Aufgaben- und Zeitplanung,...
  • Gesundheitsfördernde Qualitätskriterien in der Projektplanung beachten
  • Effektives und lustvolles Entwickeln von Projektideen, bis hin zum Projektkonzept

 

Methoden: 

Moderationsmethoden, Projektmanagementinstrumente, Lehrgespräche, Einzel-, Paar- und Plenumsarbeit, Bewegungs- und Entspannungstechniken, Kreativitätstechniken.

Die Projektideen der TeilnehmerInnen stehen im Zentrum des Seminars. Unterschiedliche teilnehmerInnenorientierte Gruppenarbeitsformen dienen der Auflockerung der Wissensvermittlung und stellen ein Abbild von kreativen Teamplanungsprozessen dar. Bitte bereits formulierte Projektunterlagen, Förderanträge und gute Ideen mitbringen!

 

Zurück zur letzten Seite