LOGIN

 

Benutzer/in registrieren
Passwort vergessen

Weitere FGÖ-e-Services

Ihr Gesundheitsprojekt einfach online einreichen:
Der FGÖ-Projektguide

Ihre Daten zentral für alle e-Services verwalten:
Die FGÖ-Kontaktdatenbank

Die 5 Säulen des Wohlbefindens – Positive Psychologie und Gesundheit

Veranstaltungs-ID: 21900102

  • Kategorie: Methoden Know-how
  • Ort: Burgenland, 2491 Neufeld an der Leitha, Eisenstädter-Straße 35, Hotel Neufelder See
  • Termin: 20.04.2021, 09:00 bis 21.04.2021, 17:00
  • Referent/in: Helga Pesserer
  • Anmeldeschluss: 06.04.2021
  • Gebühr: € 100,00
  • Stornogebühr vor Ablauf der Frist: € 100,00

Kurzbeschreibung

Die Positive Psychologie ist eine Forschungsrichtung innerhalb der Psychologie, die sich mit der Frage beschäftigt, was das Leben lebenswert macht, wie Menschen beim Aufblühen unterstützt werden können und wie deren persönliche Widerstandskraft gefördert werden kann.

Langbeschreibung

Hauptvertreter der Positiven Psychologie, bei der der Fokus auf Stärken und Ressourcen liegt, anstatt sich auf vorhandene Defizite zu konzentrieren – auch wenn der Alltag belastend ist – ist der amerikanische Psychologe Martin Seligman. Die Grundlagen und Ziele entsprechen dabei dem stärkenorientierten Ansatz der Gesundheitsförderung. Zentral ist die Frage, wie Wohlbefinden als präventives Schutzelement gezielt gestärkt werden kann. Entlang des sogenannten PERMA Modells des Wohlbefindens haben Martin Seligman und andere Vertreter der Positiven Psychologie spezifische Interventionen sowohl für den persönlichen als auch für den beruflichen Kontext entwickelt.


Inhalte:

  • Die Säulen von Wohlbefinden und Glücks aus Sicht der Positiven Psychologie:
    Was macht das Leben lebenswert? Was stärkt Menschen?
  • Die Wirksamkeit positiver Gefühle auf menschliches Verhalten, auf die Qualität sozialer Beziehungen und auf körperliche und seelische Aspekte von Gesundheit
  • Das PERMA Modell des Wohlbefindens – die 5 wesentlichen Elemente von well-being
  • Persönliche „Charakterstärken“ erkennen und im persönlichen und beruflichen Alltag nutzen (individueller Online-Stärkentest gegebenenfalls– vor dem Seminar)
  • Positiv Leadership – Interventionen im beruflichen Kontext

Ziele:
In diesem Seminar werden die wichtigsten theoretischen Grundlagen der Positiven Psychologie und deren praktische Anwendungsmöglichkeiten in der Gesundheitsförderung besprochen. Positive Interventionen für Beruf und Alltag werden vorgestellt und praktisch erprobt, eigene positive Portfolios werden erstellt.

Zurück zur letzten Seite