LOGIN

 

Benutzer/in registrieren
Passwort vergessen

Weitere FGÖ-e-Services

Ihr Gesundheitsprojekt einfach online einreichen:
Der FGÖ-Projektguide

Ihre Daten zentral für alle e-Services verwalten:
Die FGÖ-Kontaktdatenbank

Bewegung in jedem Alter für Multiplikatorinnen/Multiplikatoren und Selbstanwender/Innen

Veranstaltungs-ID: 21110106

  • Kategorie: Fachliche Weiterbildung
  • Ort: Oberösterreich, 4020 Linz, Museumstraße 31a, Elisana - Zentrum für ganzheitliche Gesundheit
  • Termin: 23.11.2021, 09:00 bis 24.11.2021, 17:00
  • Referent/in: Elisabeth Barta-Winkler
  • Anmeldeschluss: 17.11.2021
  • Gebühr: € 100,00
  • Stornogebühr vor Ablauf der Frist: € 100,00

Kurzbeschreibung

Das Bewegungsprogramm beinhaltet eine Kombination aus gezielten Dehnübungen und Krafttraining, wobei auch wissenschaftliche Erkenntnisse hinsichtlich der Effizienz der Übungen berücksichtigt werden. Für das Krafttraining werden (die laut wissenschaftlichen Untersuchungen bestplatzierten) Übungen verwendet, die ohne Geräte, nur mit dem eigenem Körpergewicht durchgeführt werden können.

Langbeschreibung

Ziel:

Das Bewegungsprogramm beinhaltet eine Kombination aus gezielten Dehnübungen und Krafttraining, wobei auch wissenschaftliche Erkenntnisse hinsichtlich der Effizienz der Übungen berücksichtigt werden. Für das Krafttraining werden (die laut wissenschaftlichen Untersuchungen bestplatzierten) Übungen verwendet, die ohne Geräte, nur mit dem eigenem Körpergewicht durchgeführt werden können. Alle wichtigen Gelenke werden in dem Bewegungsumfang genutzt, der gerade möglich ist, der Gelenkradius kann sich Schritt für Schritt vergrößern, wodurch sich die faszialen Strukturen wieder neu und gesund aufbauen können. Durch den Einsatz der Vorstellungskraft beim Üben kann nicht nur die Wirksamkeit der einzelnen Übungen erhöht, sondern auch die Körperwahrnehmung nachhaltig geschult werden.

 

Zielgruppe:

  • Personen, die gesunde und effiziente Bewegung in Bewegungskursen in ihrem beruflichen, betrieblichen oder gemeinschaftlichen Umfeld (Betriebliche Gesundheitsförderung, Gesunde Nachbarschaft, Gesunde Gemeinde) anbieten wollen – die Teilnehmer/innen erhalten ein Skriptum mit einem Vorschlag für 10 Kurseinheiten
  • Personen, die mittels Bewegungsprogramm wieder mehr Bewegung in ihren Alltag bringen wollen

 

Inhalte:

Kennenlernen der wichtigsten Muskelgruppen, Gelenke, Faszienketten und der dazugehörigen wissenschaftlichen Erkenntnisse

Vermittlung des Programmaufbaus und der Anwendbarkeit in den unterschiedlichen Settings

Training der ersten Übungssequenzen und Kurseinheiten

 

Methoden:

·         Theorieinput

·         Diskussion

·         Einzel- und Gruppenarbeit (Entwicklung möglicher Stundenbilder)

·         Eigene Anwendung und Ausprobieren

 

Bitte bequeme Bekleidung mitbringen.

Zurück zur letzten Seite