LOGIN

 

Benutzer/in registrieren
Passwort vergessen

Weitere FGÖ-e-Services

Ihr Gesundheitsprojekt einfach online einreichen:
Der FGÖ-Projektguide

Ihre Daten zentral für alle e-Services verwalten:
Die FGÖ-Kontaktdatenbank

Erfolg mit Smartphone-Videos: Grundregeln und erste Schritte in der Praxis

Veranstaltungs-ID: 22810105

  • Kategorie: Methoden Know-how
  • Ort: Salzburg, 5020 Salzburg, Elisabethstraße 2/1.Stock, AMD Seminarzentrum "Training"
  • Termin: 17.11.2022, 09:00 bis 18.11.2022, 17:00
  • Referent/in: bernhard jenny
  • Anmeldeschluss: 03.11.2022
  • Gebühr: € 100,00
  • Stornogebühr vor Ablauf der Frist: € 100,00

Kurzbeschreibung

Videos sind auf Social Media-Plattformen zum Alltag geworden. Stories werden in Sekunden gestaltet und hochgeladen. Dann kommt der spannende Moment oder das lange Warten. Nicht immer lösen die Videos die gewünschte Begeisterung aus und bekommen die erwartete Aufmerksamkeit. Als User:innen erleben wir sehr schnell die andere Seite des permanenten Self Broadcastings von Langeweile bis Fremdschämen.

Was muss ich beachten, um mit meinen Videos meine Botschaften erfolgreich zu verbreiten? Wie kann ich sicher sein, dass ich das Richtige zeige und mein Anliegen verstanden wird? Funktionieren Humor und Witz oder handelt es sich dabei um gefährliche Unterfangen?

Was sind die wichtigsten Regeln für die Herstellung von Kurzvideos, wie erreiche ich genau jene Menschen, die ich ansprechen will, und welche Botschaft will ich vermitteln? Was entscheidet darüber, ob mein Video ankommt, verstanden, geliked oder geteilt wird?

Ist es besser, einmal ein perfektes Video zu posten oder viele spontane Drehs mehrmals am Tag? Welche rechtlichen Risiken sind bei der Verbreitung von Videos zu beachten?

Langbeschreibung

In diesem Workshop identifizieren wir die Grundregeln der Kommunikation via Social Media und arbeiten konkret an praktischen Beispielen. Was lässt sich planen, was nicht? Wieviel Bearbeitung braucht mein Video, um entsprechend zu wirken, und wann ist Spontanität wichtiger als detaillierte Vorbereitung?

Welche Arten von Videos sind zu unterscheiden und wie entsteht ein Drehbuch für Smartphone Videos oder braucht es das gar nicht?

Ziele:

  • Sicherheit im Video-Einsatz auf diversen Plattformen
  • Grundregeln der Social Media-Kommunikation
  • praktische Erfahrung in Übungsproduktionen (Video-fähiges Handy mitnehmen

Inhalte:

  • Konzeption, Strategie
  • Timing, Struktur & Inhalt
  • Filmen wo, wie, wen?
  • Bildkomposition, Location, Licht, Ton
  • Einfacher Filmschnitt
  • Musik, Rechtliches
  • Liveübertragung
  • Dos and Don'ts aus der Praxis

Zielgruppe:

Menschen, die im Gesundheitsbereich tätig sind und entweder für sich persönlich oder für eine Institution, ein Unternehmen den Einsatz von Videos planen. Grundkenntnisse in der Bedienung von Videofunktionen auf dem Smartphone sollten vorhanden sein. Das Seminar richtet sich an Einsteiger:innen.

Methoden:

Theoretische Inputs, Einzel- und Gruppenarbeit, Diskussion und Reflexion, praktische Übungen und Analyse

Zurück zur letzten Seite