LOGIN

 

Benutzer/in registrieren
Passwort vergessen

Weitere FGÖ-e-Services

Ihr Gesundheitsprojekt einfach online einreichen:
Der FGÖ-Projektguide

Ihre Daten zentral für alle e-Services verwalten:
Die FGÖ-Kontaktdatenbank

Wie wirke ich? Körpersprache, Stimme und Ausdruckskraft

Veranstaltungs-ID: 24400101

  • Kategorie: Fachliche Weiterbildung
  • Ort: Wien, 1090 Wien, Sensengasse 3, ÖFSE | C3 - Centrum für Internationale Entwicklung
  • Termin: 08.04.2024, 09:00 bis 09.04.2024, 17:00
  • Referent/in: Barbara Schwiglhofer
  • Anmeldeschluss: 25.03.2024
  • Gebühr: € 150,00
  • Stornogebühr vor Ablauf der Frist: € 150,00

Kurzbeschreibung

Ein Seminar zur Stärkung von Selbstwahrnehmung und Auftrittskompetenz.

Vor einer Gruppe zu sprechen, sich zu präsentieren und diese zu führen erfordert vor allem eines: Selbstwahrnehmung. In diesem Seminar werden die Themen Stimme und Körpersprache mit Methoden aus der Schauspielarbeit und der Sprechtechnik erarbeitet und reflektiert. Niederschwellige Übungen, durchgeführt mit Humor und Leichtigkeit, ermöglichen den Einstieg und auch die Vertiefung in ein Thema, das oftmals mit Stress und Lampenfieber verbunden ist. Diesen Stress und dieses Lampenfieber kann man aber – wenn man weiß wie – nutzen und in Wirkungskraft verwandeln. Alle Inhalte des Trainings lassen sich sowohl im beruflichen Umfeld als auch im Privatleben um- und einsetzen.

Bitte tragen Sie bequeme Kleidung und bringen Sie eine Decke oder eine Bodenmatte mit.

Kontakt für Rückfragen:
Tel.: (+43 1) 4000 76906
E-Mail: office@wig.or.at 

Langbeschreibung

Ein Seminar zur Stärkung von Selbstwahrnehmung und Auftrittskompetenz.

Vor einer Gruppe zu sprechen, sich zu präsentieren und diese zu führen erfordert vor allem eines: Selbstwahrnehmung. In diesem Seminar werden die Themen Stimme und Körpersprache mit Methoden aus der Schauspielarbeit und der Sprechtechnik erarbeitet und reflektiert. Niederschwellige Übungen, durchgeführt mit Humor und Leichtigkeit, ermöglichen den Einstieg und auch die Vertiefung in ein Thema, das oftmals mit Stress und Lampenfieber verbunden ist. Diesen Stress und dieses Lampenfieber kann man aber – wenn man weiß wie – nutzen und in Wirkungskraft verwandeln. Alle Inhalte des Trainings lassen sich sowohl im beruflichen Umfeld als auch im Privatleben um- und einsetzen.

Bitte tragen Sie bequeme Kleidung und bringen Sie eine Decke oder eine Bodenmatte mit.

SEMINARINHALTE
- Lampenfieber als Energiequelle nutzen
- Standfestigkeit in schwierigen Situationen
- Atemtechniken und Resonanzkörper
- Sprechtechniken und Stimmentfaltung
- Körpersprache und das Auftreten vor Gruppen
- Körperbewusstsein
- Lustvoll im Mittelpunkt stehen
- Einfühlungsvermögen in sich selber und andere
- Kontakt zum Publikum

SEMINARMETHODEN
Das Seminar umfasst Übungen, die Körperwahrnehmung und nonverbale Kommunikation schulen. Darüber hinaus wird das Thema Stimme und Sprechen mittels Übungen und theoretischer Reflexion erörtert.

SEMINARZIELE
- Lampenfieber abbauen
- Standfestigkeit erlangen
- Gebührenden Raum einnehmen können
- Nonverbale Kommunikation mit dem Publikum spielerisch nutzen

ZIELGRUPPEN
- Interessierte aller Berufsgruppen sowie Führungskräfte, Teams und Mitarbeiter:innen
- Pädagog:innen
- Vortragende

Organisatorisches + Kontakt für Rückfragen:
Bei Abschluss des Seminars wird es vor Ort eine Teilnahmebestätigung als auch die Möglichkeit für Feedback über einen Online-Fragebogen per E-Mail geben.
Die Rechnung für das Seminar wird vom FGÖ nach dem Seminar direkt entsprechend der bei der Anmeldung angegebenen Rechnungsanschrift zugesandt. Für Fragen, die eine Rechnungslegung betreffen, muss deshalb auf den FGÖ verwiesen werden: https://fgoe.org/kontakt
Alle Details zum Programm finden sich immer aktuell auf der WiG-Website im Bereich Weiterbildung.
Für Rückfragen steht die Wiener Gesundheitsförderung - WiG gerne werktags zwischen 9 und 17 Uhr zur Verfügung:
Tel.: (+43 1) 4000 76906
E-Mail: office@wig.or.at 

Zurück zur letzten Seite