LOGIN

 

Benutzer/in registrieren
Passwort vergessen

Weitere FGÖ-e-Services

Ihr Gesundheitsprojekt einfach online einreichen:
Der FGÖ-Projektguide

Ihre Daten zentral für alle e-Services verwalten:
Die FGÖ-Kontaktdatenbank

BGF in BEWEGUNG - von aktiver Mobilität zu nachhaltiger Unternehmensführung

Veranstaltungs-ID: 24400307

  • Kategorie: Themenoffene Seminare
  • Ort: Wien, 1060 Wien, Gumpendorfer Straße 39, Kolpinghaus Wien-Zentral
  • Termin: 15.05.2024, 09:00 bis 15.05.2024, 17:00
  • Referent/in: Christian Scharinger
  • Anmeldeschluss: 02.05.2024
  • Gebühr: € 250,00
  • Stornogebühr vor Ablauf der Frist: € 100,00

Kurzbeschreibung

BGF in Bewegung – Von aktiver Mobilität zu nachhaltiger Unternehmensführung

Gesundheit und Ökologie sind eng miteinander verbunden. Einerseits hat das individuelle Verhalten Auswirkungen auf die Umwelt, andererseits ist eine intakte Umwelt Grundvoraussetzung für die Gesundheit jedes Menschen. Für die Betriebliche Gesundheitsförderung (BGF) ergeben sich daraus viele wertvolle Impulse. Einerseits können in klassischen BGF-Projekten Aspekte eines nachhaltigen Lebensstils einfließen (z.B. Mobilität, gesunde Ernährung), andererseits rücken innerbetriebliche Verantwortlichkeiten für Gesundheit und Nachhaltigkeit enger zusammen. Aus vielen Perspektiven macht es daher Sinn die Themen Gesundheit und Klimaschutz nachhaltig und verschränkt zu denken und in Projekten umzusetzen.

Langbeschreibung

BGF in Bewegung – Von aktiver Mobilität zu nachhaltiger Unternehmensführung

Gesundheit und Ökologie sind eng miteinander verbunden. Einerseits hat das individuelle Verhalten Auswirkungen auf die Umwelt, andererseits ist eine intakte Umwelt Grundvoraussetzung für die Gesundheit jedes Menschen. Für die Betriebliche Gesundheitsförderung (BGF) ergeben sich daraus viele wertvolle Impulse. Einerseits können in klassischen BGF-Projekten Aspekte eines nachhaltigen Lebensstils einfließen (z.B. Mobilität, gesunde Ernährung), andererseits rücken innerbetriebliche Verantwortlichkeiten für Gesundheit und Nachhaltigkeit enger zusammen. Aus vielen Perspektiven macht es daher Sinn die Themen Gesundheit und Klimaschutz nachhaltig und verschränkt zu denken und in Projekten umzusetzen.

Seminar:

-    BGF und Klimaschutz nachhaltig denken

-    Synergien und Umsetzungsfelder

-    Wissenspool zum gesunden Lebensstil und Klimaschutz des FGÖ

-    Aktive Mobilität und Regionalität fördern

-    Unternehmen als Ökosystem denken

-    Beispiele guter Praxis

-     

Ziele:

Dieses Seminar gibt innerbetrieblichen Verantwortungsträger:innen einen kompakten Überblick bezüglich der Verbindung der Handlungsfelder BGF und Klimaschutz. Dabei wird auf die Umsetzungsmöglichkeit in die eigene Praxis besonderer Wert gelegt. Anhand von Umsetzungsbeispielen, Theorielandkarten und anderen Tools können dadurch Wege der Gestaltung und Umsetzung im eigenen Betrieb überlegt und geplant werden.

 

Zielgruppe:

Innerbetriebliche Verantwortungsträger:innen und aktive BGF-Projektverantwortliche aus Unternehmen, die sich im Rahmen ihrer Tätigkeit inhaltlich weiterbilden und das Thema im Unternehmen verankern wollen.

Zurück zur letzten Seite