LOGIN

 

Benutzer/in registrieren
Passwort vergessen

Weitere FGÖ-e-Services

Ihr Gesundheitsprojekt einfach online einreichen:
Der FGÖ-Projektguide

Ihre Daten zentral für alle e-Services verwalten:
Die FGÖ-Kontaktdatenbank

Abenteuer Pension: Gesundheitsförderung für und mit älteren Menschen

Veranstaltungs-ID: 17810102

  • Kategorie: Fachliche Weiterbildung
  • Ort: Salzburg, 5020 Salzburg, Elisabethstraße 2 / 1. Stock, AVOS Seminarzentrum "Training"
  • Termin: 19.10.2017, 09:00 bis 20.10.2017, 17:00
  • Referent/in: Katharina Resch
  • Anmeldeschluss: 28.09.2017
  • Gebühr: € 100,00
  • Stornogebühr vor Ablauf der Frist: € 100,00

Kurzbeschreibung

Dieses Seminar bietet VertreterInnen aus Projekten mit und für ältere Menschen die Möglichkeit, über die tägliche Arbeit in ihrem Projekt hinauszublicken und mittels zielgruppenübergreifendem Wissensaustausch über gemeinsame Herausforderungen, Probleme, Teilhabemöglichkeiten und Herangehensweisen in der Gesundheitsförderung mit älteren Menschen zu diskutieren.

Seminarinhalte:

  • Akquise: Vom Suchen und Finden von älteren Menschen in der Projektarbeit
  • Beteiligungsformen älterer Menschen in Gesundheitsförderungsprojekten
  • Das Arbeiten mit Leitlinien: Was lässt sich aus offiziellen Empfehlungen & Leitlinien zur Gesundheitsförderung mit älteren Menschen ableiten und für die Praxis umsetzen?
  • Projektbeispiele aus der Praxis
  • Das Arbeiten im kommunalen Setting: Herausforderungen, Rollen und Projektverankerung

Langbeschreibung

Methoden:

  • Diskussionsrunden, Erfahrungsaustausch und interaktive Übungen
  • Theoretischer Input
  • Texte lesen, Inhalte systematisieren und in die Praxis transferieren
  • Projektwerkstatt: Vorstellung der verschiedenen Projekte mit älteren Menschen der Teilnehmenden

Zielgruppen:

  • VertreterInnen von Organisationen, die bereits Erfahrung in der Projektarbeit mit älteren Menschen haben oder zukünftig Projekte umsetzen möchten
  • VertreterInnen von Organisationen, die im FGÖ-geförderten Schwerpunkt "Gesunde Nachbarschaften" tätig sind
  • EinsteigerInnen in der Gesundheitsförderung, ProjektleiterInnen, ProjektmitarbeiterInnen
  • BeraterInnen und EvaluatorInnen in der Gesundheitsförderung mit älteren Menschen
  • Personen aus der Pflege und Betreuung, die in ihrer Arbeit mit älteren Menschen zu tun haben (Prävention und Gesundheitsförderung)

Zurück zur letzten Seite