LOGIN

 

Benutzer/in registrieren
Passwort vergessen

Weitere FGÖ-e-Services

Ihr Gesundheitsprojekt einfach online einreichen:
Der FGÖ-Projektguide

Ihre Daten zentral für alle e-Services verwalten:
Die FGÖ-Kontaktdatenbank

Frederick M. Alexander "The Use of the Self": Eine konkrete Gebrauchsanleitung für täglich gelebte Achtsamkeit

Veranstaltungs-ID: 24110103

  • Kategorie: Methoden Know-how
  • Ort: Oberösterreich, 4020 Linz, Museumstraße 31a, Elisana - Zentrum für ganzheitliche Gesundheit
  • Termin: 13.11.2024, 09:00 bis 14.11.2024, 17:00
  • Referent/in: Ursula Zidek-Etzlstorfer
  • Anmeldeschluss: 30.10.2024
  • Gebühr: € 150,00
  • Stornogebühr vor Ablauf der Frist: € 150,00

Kurzbeschreibung

F.M Alexanders “USE of the Self“

Eine konkrete Gebrauchsanleitung für täglich gelebte Achtsamkeit

 

Wie es gelingt unbeeindruckt zu bleiben und mit Ungewohntem gelassen umzugehen wird immer mehr zur zentralen Frage um physische und psychische Gesundheit sichern zu können. Vor allem in Zeiten in denen das erlebte Tempo der Veränderung immer schneller wird.

Gezielte Hilfe zur Selbsthilfe bietet hier der körperorientierte Wahrnehmungsunterricht Alexandertechnik, der den bewussten konstruktiven Umgang mit sich selbst in den Mittelpunkt rückt. Geboten wird eine konkret im

Alltag umsetzbare „Gebrauchsanleitung“ für gelebte Achtsamkeit und Anregung zur verstärkten Übernahme von Selbstverantwortung.

 

Stärkung des Selbstbewusstsein um gestalten zu können statt getrieben zu sein und Achtsamkeit im Umgang mit den eigenen Kräften sind zentrale Themen dieses erlebnisorientierten Seminarworkshops.

 

Zielgruppe:

Menschen in fördernden und beratenden Berufen (BeraterInnen, PädagogInnen, Führungskräfte…)

 

Ziele/Inhalte

 

·        Die Basis der Achtsamkeit - Bewusstseinsbildung zur Macht der mentalen und körperlichen Haltung

·        Das spürende Selbst (Selbst und Raum) – Vermittlung der Grundlagen der Subjektivität

·        Präsenz - die Kraft des Gegenwartsmoment entdecken

·        Prinzipien der Alexandertechnik kennenlernen und im Alltag unmittelbar für sich nutzen können

Langbeschreibung

F.M Alexanders “USE of the Self“

Eine konkrete Gebrauchsanleitung für täglich gelebte Achtsamkeit

 

Wie es gelingt unbeeindruckt zu bleiben und mit Ungewohntem gelassen umzugehen wird immer mehr zur zentralen Frage um physische und psychische Gesundheit sichern zu können. Vor allem in Zeiten in denen das erlebte Tempo der Veränderung immer schneller wird.

Gezielte Hilfe zur Selbsthilfe bietet hier der körperorientierte Wahrnehmungsunterricht Alexandertechnik, der den bewussten konstruktiven Umgang mit sich selbst in den Mittelpunkt rückt. Geboten wird eine konkret im

Alltag umsetzbare „Gebrauchsanleitung“ für gelebte Achtsamkeit und Anregung zur verstärkten Übernahme von Selbstverantwortung.

 

Stärkung des Selbstbewusstsein um gestalten zu können statt getrieben zu sein und Achtsamkeit im Umgang mit den eigenen Kräften sind zentrale Themen dieses erlebnisorientierten Seminarworkshops.

 

Zielgruppe:

Menschen in fördernden und beratenden Berufen (BeraterInnen, PädagogInnen, Führungskräfte…)

 

Ziele/Inhalte

 

·        Die Basis der Achtsamkeit - Bewusstseinsbildung zur Macht der mentalen und körperlichen Haltung

·        Das spürende Selbst (Selbst und Raum) – Vermittlung der Grundlagen der Subjektivität

·        Präsenz - die Kraft des Gegenwartsmoment entdecken

·        Prinzipien der Alexandertechnik kennenlernen und im Alltag unmittelbar für sich nutzen können

 

Methoden:

Theorie-Inputs und erlebnisorientiertes Erkunden der Prinzipien der Alexandertechnik Selbstreflexion, Gruppenarbeit und Austausch im Plenum

Interaktive Themenbearbeitung und Diskussion von Praxisbeispielen

Einbeziehung der Körperwahrnehmung, praxiserprobte Tipps zur Selbsthilfe für Beruf und Alltag

 

Bitte bequeme Kleidung (Körperwahrnehmungsübungen ohne sportliche Anforderung) und Entdeckungsfreude mitbringen.

 

Zurück zur letzten Seite